Anonim
Zutaten

1/4 Tasse Sesamöl

1/2 Teelöffel koscheres Salz

1 Bund Frühlingszwiebeln, nur grüner Teil

2 Teelöffel Sojasauce

1 Teelöffel Reisessig

1 Zwiebel, in 1/2-Zoll-Runden geschnitten

1 Pfund dünn geschnittenes Rib-Eye-Steak (auf koreanischen Märkten erhältlich)

1 kleiner Kopf grüner Blattsalat, Blätter getrennt

Image Richtungen
  1. Heizen Sie einen Grill oder eine Grillpfanne zu hoch vor.
  2. Sesamöl und Salz in einer kleinen Schüssel vermischen und beiseite stellen.
  3. Das Frühlingszwiebelgrün in dünne 3 Zoll lange Julienne schneiden. Rühren Sie die Sojasauce und den Reisessig in einer kleinen Schüssel zusammen. Fügen Sie die Frühlingszwiebeln hinzu, werfen Sie sie beiseite und legen Sie sie beiseite.
  4. Den Grill leicht einölen und die Roste mit einer der Zwiebelrunden einreiben. Legen Sie die Zwiebeln auf den Grill und grillen Sie sie 3 bis 4 Minuten pro Seite, bis sie leicht verkohlt und weich sind. Bewegen Sie die Zwiebeln zur Seite, um sie warm zu halten. Grillen Sie die Rib-Eye-Scheiben, bis sie braun und bis zum gewünschten Gargrad gekocht sind, etwa 2 Minuten pro Seite.
  5. Tauchen Sie zum Essen ein oder zwei Stück Rib-Eye in das gewürzte Sesamöl und legen Sie es zusammen mit einigen gegrillten Zwiebeln in ein Salatblatt. Mit marinierten Frühlingszwiebeln belegen und wie einen Taco verzehren.