Logo fooddiscoverybox.com
Heilbutt-Kichererbsen-Salat-Rezept | Giada De Laurentiis

Heilbutt-Kichererbsen-Salat-Rezept | Giada De Laurentiis

Video: Kochen mit Martina und Moritz: Salat - Knackig, frisch und herzhaft (August 2020).

Anonim

Zutaten

Heilbutt:

1 (6 Unzen) Heilbuttsteak

2 Teelöffel natives Olivenöl extra

1/4 Teelöffel Salz

1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Salat:

1 Kopf Frisee, gehackt

1 Tasse Rucola, gehackt

10 Kirschtomaten, halbiert

1 (15 Unzen) Dose Kichererbsen (Kichererbsenbohnen)

1 Fenchelknolle, Stiel entfernt, halbiert und in dünne Scheiben geschnitten

1/4 Tasse natives Olivenöl extra

1 Zitrone, entsaftet

2 Teelöffel Honig

1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel

1/2 Teelöffel Salz

1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Für den Heilbutt: Stellen Sie eine Grillpfanne auf mittlere bis hohe Hitze. Den Heilbutt mit Olivenöl bestreichen und beide Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Grillen Sie bis zum Durchkochen, ungefähr 4 Minuten pro Seite. Lassen Sie den Fisch einige Minuten ruhen und schneiden Sie ihn dann in 1-Zoll-Würfel.
  2. Für den Salat: In einer großen Schüssel Frisee, Rucola, Tomaten, Kichererbsen und Fenchel vermischen. In einer kleinen Schüssel Olivenöl, Zitronensaft, Honig, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer vermischen. Die Olivenölmischung über den Salat träufeln und mischen. Mit Fisch belegen und servieren.