Anonim

Zutaten

2 Esslöffel natives Olivenöl extra

Ein 4-Pfund-Huhn, in 8 Stücke geschnitten

Koscheres Salz

2 Karotten, gehackt

2 Stangen Sellerie, gehackt

1 Zwiebel, gehackt

3 Esslöffel Haselnusslikör

2 Esslöffel Balsamico-Essig

2 Tassen natriumarme Hühnerbrühe

1 Tasse zertrümmerte Cerignola-Oliven

1/2 Tasse getrocknete Feigen, geviertelt

3 Zweige frischer Oregano

1/2 Tasse gehackte, geschälte Haselnüsse

1/4 Tasse frische italienische Petersilie, gehackt

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Erhitzen Sie eine 5 1/2-Liter-Schmorpfanne bei mittlerer bis hoher Hitze. Das Öl in die Pfanne geben und weiter erhitzen. Trocknen Sie die Hühnchenstücke mit einem Papiertuch gut ab. Alle Seiten des Huhns mit 1 1/2 Teelöffel Salz würzen. Das Huhn mit der Haut nach unten in die heiße Pfanne geben und ca. 4 Minuten kochen, bis die Haut goldbraun ist und sich das Huhn leicht aus der Pfanne löst. Drehen Sie das Huhn um und kochen Sie die andere Seite, bis es schön gebräunt ist, weitere 4 Minuten. Übertragen Sie das Huhn auf einen Teller und beiseite stellen.
  2. In die heiße Pfanne Karotten, Sellerie und Zwiebeln geben. Unter häufigem Rühren mit einem Holzlöffel kochen, bis das Gemüse duftet und weich wird (ca. 3 Minuten). Den Haselnusslikör und den Balsamico-Essig in die Pfanne geben und kochen, wobei alle braunen Stücke, die möglicherweise am Boden der Pfanne kleben, abgekratzt werden. Etwa 2 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit halbiert ist. Hühnerbrühe, Oliven, Feigen und Oregano einrühren. Legen Sie die Hühnchenstücke mit der Haut nach unten in das Gemüse und köcheln Sie abgedeckt 30 Minuten lang, wobei Sie das Hühnchen zur Hälfte umdrehen.
  3. Übertragen Sie das geschmorte Huhn auf eine saubere Platte, um sich auszuruhen. Die Sauce ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis sie leicht reduziert ist. Die Sauce über das Huhn gießen und mit den Haselnüssen und der Petersilie bestreuen.