Anonim

Zutaten

2 Baguettes

Olivenöl zum Bürsten

3 Esslöffel Butter, geschmolzen

1 (15-Unzen-Behälter) Vollmilch-Ricotta-Käse

2 (8 Unzen) Packungen Frischkäse

4 Unzen Ziegenkäse (ca. 1/2 Tasse)

4 große Eier

1 Esslöffel Zucker

1/4 Teelöffel koscheres Salz

3/4 Tasse gewürfelte geröstete rote Paprika

1/3 Tasse gehackte frische Basilikumblätter

1 Esslöffel gehackte frische Thymianblätter

1/2 Tasse Erdbeermarmelade

1 Esslöffel heißes Wasser

Sonderausstattung: 1 Springform (Käsekuchen) mit einem Durchmesser von 8 Zoll

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad F vor.
  2. Um die Crostini zuzubereiten, schneiden Sie die Baguettes in 1/4-Zoll dicke Scheiben. Die Baguettescheiben mit einer Backbürste mit Olivenöl bestreichen. Auf 2 mit Folie ausgekleidete Backbleche legen und ca. 12 bis 15 Minuten knusprig und goldbraun backen. Reservieren Sie 25 der Crostini-Scheiben für den Käsekuchen. Die restlichen Crostini abkühlen lassen und bis zum Servieren in einem luftdichten Behälter aufbewahren.
  3. Um die Käsekuchen-Kruste zuzubereiten, geben Sie die 25 Crostini-Scheiben in eine Küchenmaschine und lassen Sie die Maschine etwa 1 Minute lang laufen, bis die Crostini wie Semmelbrösel aussehen. Fügen Sie die geschmolzene Butter hinzu und pulsieren Sie einige Male, um zu kombinieren. Drücken Sie die Semmelbrösel in den Boden der Käsekuchenform. Backen Sie bis golden, ungefähr 10 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  4. Um den Käsekuchen zuzubereiten, wickeln Sie die Außenseite der Käsekuchenform mit 2 Schichten Hochleistungsfolie ein. Ricotta, Frischkäse und Ziegenkäse in eine Küchenmaschine geben. Impuls zum Mischen. Fügen Sie die Eier, den Zucker und das Salz hinzu und pulsieren Sie einige Male, bis alles gut vermischt ist. Mit einem Gummispatel den roten Pfeffer, das Basilikum und den Thymian unterrühren.
  5. Gießen Sie die Käsemischung in die Käsekuchenform. Legen Sie die Käsekuchenform in eine Bratpfanne. Gießen Sie genug heißes Wasser in die Bratpfanne, um die Seiten der Käsekuchenform auf halber Höhe zu erreichen. Backen Sie, bis der Käsekuchen an den Rändern golden ist und sich die Mitte des Kuchens leicht bewegt, wenn die Pfanne leicht geschüttelt wird, ungefähr 1 Stunde (der Kuchen wird fest, wenn es kalt ist.)
  6. Übertragen Sie den Kuchen auf einen Rost, um ihn 1 Stunde lang abzukühlen. Kühlen Sie, bis der Käsekuchen kalt ist, mindestens 3 Stunden und bis zu 2 Tage.
  7. Zum Servieren die Marmelade und das heiße Wasser in einer kleinen Schüssel vermischen und umrühren, bis die Marmelade verflüssigt ist. Entfernen Sie den Käsekuchen aus der Springform, indem Sie ein Messer um die Innenseite des Randes führen und den Ring der Pfanne entriegeln. Führen Sie dann einen langen Metallspatel unter den Käsekuchen und schieben Sie ihn vorsichtig auf einen Servierteller. Die Marmeladenmischung über den Käsekuchen träufeln und einen Teil der Marmelade dazu ermutigen, an den Seiten herunterzulaufen. Mit den reservierten Crostini dazu servieren.