Anonim

Zutaten

2 1/4 Tassen Brotmehl

1 Tasse braunes Reismehl *

2 Esslöffel gemahlener Zimt

1 Teelöffel gemahlene Muskatnuss

1 Teelöffel feines Meersalz

1/2 Tasse warmes Wasser (100 bis 110 Grad F)

3 Teelöffel aktive Trockenhefe

6 Esslöffel ungesalzene Butter bei Raumtemperatur

1/2 Tasse Zucker

3 Eier bei Raumtemperatur

1 Tasse gehackte Walnüsse

1 1/4 Tassen Rosinen

Butter zum Einfetten der Laibpfanne

Mehl zum Abstauben der Laibpfanne

Image

Richtungen

Spezialausrüstung:
8 1/4 x 4 1/2-Zoll-Antihaft-Laibpfanne (wie Baker's Secret)
  1. In einer mittelgroßen Schüssel Brotmehl, Reismehl, Zimt, Muskatnuss und Salz verquirlen. Beiseite legen.
  2. Kombinieren Sie in einer kleinen Schüssel das warme Wasser und die Hefe. Lassen Sie die Mischung 5 Minuten ruhen, bis sie schaumig ist.
  3. In einem Standmixer mit Paddelaufsatz Butter und Zucker bei mittlerer Geschwindigkeit ca. 2 Minuten cremig schlagen. Die Eier nacheinander einrühren. Hefemischung einrühren. Fügen Sie bei niedriger Geschwindigkeit der Maschine die Mehlmischung allmählich hinzu, bis sich eine Teigkugel bildet. Entfernen Sie den Paddelaufsatz und befestigen Sie einen Teighaken. (Wenn kein Teighakenaufsatz verfügbar ist, kann der Teig auch 15 Minuten lang von Hand auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche geknetet werden.) 10 Minuten lang bei mittlerer bis niedriger Geschwindigkeit mischen (ggf. die Seiten der Schüssel abkratzen) . Fügen Sie die Walnüsse und Rosinen hinzu und mischen Sie weiter, bis der Teig glatt ist und beim Drücken mit dem Finger etwa 5 Minuten länger zurückspringt. Den Teig in eine geölte Schüssel geben und mit Plastikfolie abdecken. Stellen Sie es in einen zugfreien Bereich bei Raumtemperatur (ca. 85 ° F), bis der Teig ca. 2 Stunden lang leicht aufgeblasen ist.
  4. Butter und Mehl am inneren und äußeren Rand einer 8 1/4 x 4 1/2-Zoll-Antihaft-Laibpfanne. Stanzen Sie die Mitte des Teigs, um die Luft abzulassen. Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche legen und 3 Minuten kneten. Formen Sie den Teig zu einem 8 x 4 Zoll großen Rechteck und legen Sie ihn in die vorbereitete Laibpfanne. Mit Plastikfolie abdecken und den Teig bei Raumtemperatur in einem zugfreien Bereich aufgehen lassen, bis der Teig etwa 2 Zoll über den oberen Rand der Pfanne steigt, etwa 2 Stunden.
  5. Stellen Sie einen Ofenrost in die Mitte des Ofens. Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad F vor.
  6. Entfernen Sie die Plastikfolie und backen Sie das Brot 30 bis 35 Minuten lang goldbraun. 10 Minuten abkühlen lassen. Nehmen Sie den Laib aus der Pfanne und geben Sie ihn auf einen Rost, um ihn etwa 1 1/2 Stunden lang vollständig abzukühlen.
  7. Gut in Plastik einwickeln und 2 Tage bei Raumtemperatur lagern oder bis zu 1 Monat einfrieren.