Anonim

Zutaten

5 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten

4 Stiele Zitronengras, geschnitten, geschlagen und längs halbiert

2 Habanero Chiles, gehackt

1 große oder 2 kleine Schalotten, in Scheiben geschnitten

2 Esslöffel asiatische Fischsauce

2 Esslöffel geriebener frischer Ingwer

1 Teelöffel Zucker

1/2 Teelöffel gemahlene Kurkuma

1 Pfund Red Snapper Filet, Haut entfernt, in 1-Zoll-Stücke geschnitten

3 Unzen Reisnudeln

1/3 Tasse Pflanzenöl

1/2 Teelöffel Salz

1/2 Tasse gehacktes frisches Basilikum

1/2 Tasse gehackter frischer Koriander

1/2 Tasse gehackte frische Minze

1/2 Tasse geschnittene Frühlingszwiebeln

Image

Richtungen

  1. Kombinieren Sie in einem wiederverschließbaren 1-Gallonen-Gefrierbeutel Knoblauch, Zitronengras, Habaneros, Schalotten, Fischsauce, Ingwer, Zucker und Kurkuma. Mischen Sie alle Zutaten im Beutel, fügen Sie dann den Fisch hinzu und verschließen Sie den Beutel. Schütteln, um den Fisch in die Marinade zu geben. 4 bis 6 Stunden im Kühlschrank marinieren.
  2. Kochen Sie die Reisnudeln gemäß den Anweisungen in der Packung. Schnell in kaltem Wasser abspülen, gut abtropfen lassen und auf 4 Servierschalen verteilen.
  3. Das Pflanzenöl in einer großen Bratpfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Wenn es heiß ist, fügen Sie den Fisch zusammen mit seiner Marinade hinzu. Zitronengras entfernen und wegwerfen. Den Fisch mit Salz bestreuen und ungestört 4 Minuten kochen lassen. Drehen Sie die Fischstücke um, um die andere Seite leicht zu bräunen, und kochen Sie noch etwa eine Minute. Mit einem Gummispatel vorsichtig umrühren, bis der gesamte Fisch gekocht ist und die Schalotten anfangen zu bräunen. Die Frühlingszwiebeln, das Basilikum, den Koriander und die Minze darüber streuen. Den Fisch über die Reisnudeln geben. Dienen.