Anonim
Zutaten Geröstete Knoblauch-Dip-Sauce:

1 Kopf gerösteter Knoblauch

1 Tasse Mayonnaise

1/2 Zitrone, entsaftet

1 Esslöffel dünn geschnittener frischer Schnittlauch

Gegrillte Rosmaringarnelen:

3 Knoblauchzehen, fein gehackt

2 Esslöffel gehackte frische Rosmarinblätter sowie mehr zum Garnieren

1/3 Tasse Olivenöl

1/2 Zitrone, entsaftet

Prise rote Pfefferflocken

Eine Prise Salz und frisch gemahlener Pfeffer

1 Pfund extra große Garnelen (16 bis 20 Garnelen pro Pfund), geschält und entdarmt

Bambusspieße, 30 Minuten in Wasser eingeweicht

Image Richtungen
  1. In einer Küchenmaschine Knoblauch, Mayonnaise und Zitronensaft vermischen. In eine kleine Schüssel geben und den Schnittlauch unterrühren.
  2. Für die geröstete Knoblauch-Dip-Sauce: Eine gusseiserne Grillpfanne erhitzen.
  3. Knoblauch, Rosmarin, Olivenöl, Zitronensaft, rote Pfefferflocken, Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel zusammengeben. Fügen Sie die Garnelen hinzu und werfen Sie sie zum Überziehen. Lassen Sie die Garnelen 15 Minuten bei Raumtemperatur stehen.
  4. Für die gegrillten Rosmaringarnelen: Spießen Sie die Garnelen auf den Bambusspießen auf, ca. 3 pro Spieß. Die Garnelen grillen, bis sie gar sind, ca. 3 Minuten auf jeder Seite. Die Spieße auf die Platte legen und mit Rosmarinzweigen garnieren. Die Garnelen mit der gerösteten Knoblauch-Dip-Sauce servieren.