Anonim

Zutaten

1 (16 Unzen) Dose gehackte Tomaten

1 Esslöffel Olivenöl

1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt

3 Knoblauchzehen, gehackt

1 Teelöffel Kreuzkümmel

1 Teelöffel getrockneter Oregano

1 Lorbeerblatt

10 bis 12 kleine Hühnchenstücke

1 Teelöffel grobes Salz

1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 grüne Paprika, in Scheiben geschnitten

1 Tasse grüne Erbsen

Richtungen

  1. Legen Sie die Tomaten in einen Mixer oder eine Küchenmaschine mit Metallklinge und verarbeiten Sie sie, bis sie verflüssigt sind. Beiseite legen.
  2. Öl in einem großen Topf oder Suppentopf bei mäßiger Hitze erhitzen. Fügen Sie Zwiebel hinzu und sautieren Sie bis weich, ungefähr 10 Minuten. Knoblauch hinzufügen und weitere 2 Minuten anbraten. Fügen Sie Kreuzkümmel, Oregano und Lorbeerblatt hinzu und rühren Sie um, um zu kombinieren. Hähnchenstücke mit Salz und Pfeffer bestreuen und in die Pfanne geben. Das Huhn leicht anbraten. Fügen Sie die Tomaten und genug Wasser hinzu, um 3/4 des Huhns zu bedecken. Zum Kochen bringen, abdecken, Hitze reduzieren und 45 Minuten bis 1 Stunde köcheln lassen, bis das Huhn durchgekocht ist. Etwa 10 Minuten bevor das Huhn fertig ist, fügen Sie den grünen Pfeffer und die Erbsen hinzu. Warm servieren.