Anonim

Zutaten

3 Unzen gemischte Pilze (Cremini, Shiitake, Morchel, Igel oder Pfifferling)

1 Unze Bio-Butter

2 Schalotten, dünn geschnitten

1 Knoblauchzehe, in dünne Scheiben geschnitten

2 Unzen frische Erbsen

2 Unzen geschnittene Salami, grob gehackt

Schwarzer Pfeffer und keltisches Meersalz

Polenta:

16 Unzen Wasser

4 Unzen weißes Maismehl

2 Unzen geriebener Parmigiano-Reggiano

1 Unze Bio-Butter

Schwarzer Pfeffer und keltisches Meersalz

Image

Richtungen

  1. Etwa 1/4 der Pilze in Butter bei starker Hitze anbraten, bis sie braun sind. Fügen Sie Schalotten hinzu, reduzieren Sie die Hitze, um ein Verbrennen zu vermeiden, und braten Sie weiter, bis sie weich sind. Knoblauch hinzufügen und weitere 1 Minute anbraten. Erbsen und Salami dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. In einem verschlossenen Plastikbehälter beiseite stellen, um sich warm zu halten. Reservetopf für Polenta.
  2. Polenta: Wasser zum Kochen bringen, dann Maismehl langsam mit einer Gabel einrühren. Reduzieren Sie die Hitze so gering wie möglich. 5 bis 10 Minuten unter häufigem Rühren weitergaren. Schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie Käse und Butter hinzu und würzen Sie nach Geschmack mit Salz und Pfeffer. Top mit Ragout und servieren.