Anonim

Zutaten

Geröstete Knoblauch-Aioli:

1 Kopf gerösteter Knoblauch, Nelken entfernt und geschält

1 Tasse Mayonnaise guter Qualität

Salz und Pfeffer

Weiße Bohnen & Kichererbsenbrühe:

1 Esslöffel reines Olivenöl

3 Esslöffel fein gehackter Knoblauch

1/2 Tasse Weißwein

4 Tassen Garnelenbrühe oder Muschelsaft

2 Tassen gekochte Kichererbsen

Salz und Pfeffer

1 Tasse gekochte weiße Bohnen

1 Esslöffel gehackter frischer Thymian

Schnapper:

4 Schnapperfilets, jeweils ca. 6 Unzen

2 Esslöffel reines Olivenöl

Salz und Pfeffer

Weiße Bohnen-Kichererbsen-Brühe

Sautierter Spinat - Spinat, Butter, Salz und Pfeffer

Richtungen

  1. Geröstete Knoblauch-Aioli:
  2. Den Knoblauch in einer Küchenmaschine pürieren. Fügen Sie die Mayonnaise hinzu und verarbeiten Sie sie glatt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Weiße Bohnen & Kichererbsenbrühe:
  4. Das Öl in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen und den Knoblauch anbraten, bis er leicht geröstet ist. Fügen Sie den Wein hinzu und kochen Sie bis trocken. Brühe und 1 Tasse Kichererbsen dazugeben, erhitzen und zum Kochen bringen. Mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Küchenmaschine pürieren. Gießen Sie die Mischung zurück in den Topf. Die restlichen Kichererbsen, die weißen Bohnen und den Thymian hinzufügen und 5 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Schnapper:
  6. Backofen auf 450 Grad vorheizen. Das Olivenöl in einer ofenfesten Bratpfanne fast rauchen lassen. Die Filets nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen, mit der Haut nach unten in die Pfanne legen und 2 bis 3 Minuten oder bis sie leicht goldbraun sind anbraten. Drehen Sie die Filets um, stellen Sie die Pfanne in den Ofen und kochen Sie 5 bis 6 Minuten weiter. Brühe in große, flache Schalen schöpfen. Legen Sie ein paar Esslöffel sautierten Spinat in die Mitte und legen Sie die Filets darauf, garnieren Sie sie mit Thymianzweigen und servieren Sie Aoili auf der Seite.