Anonim

Zutaten

Marinade:

1/2 Tasse trockener Rotwein

1/4 Tasse Port von guter Qualität (vorzugsweise nicht zu süß)

1/4 Tasse Olivenöl

2 Esslöffel Balsamico-Essig

2 Esslöffel Ahornsirup

2 Esslöffel salzarme Sojasauce

2 Lorbeerblätter

1 Teelöffel gerissener schwarzer Pfeffer

2 Knoblauchzehen, zerkleinert

Mehrere Zweige frischer Thymian oder 1/4 Teelöffel getrockneter Thymian

1/2 Teelöffel Wacholderbeeren

8 Wachteln, vorzugsweise frisch, mit entfernter Brust und Rückgrat

2 Esslöffel Olivenöl

Port Sauce:

2 Pfund Geflügelknochen, Hälse und Flügelspitzen (Wachtel, Huhn, Ente oder eine beliebige Kombination der drei)

2 Karotten, grob gehackt (ca. 1/2 Tasse)

1 Zwiebel, gewürfelt (ca. 1/2 Tasse)

3 Rippen Sellerie, grob gehackt (ca. 3/4 Tasse)

1 Lorbeerblatt

1/2 Teelöffel getrockneter Thymian

1 Knoblauchzehe, mit einer Messerklinge zerdrückt

3 Liter Wasser

1/2 Tasse Kalbsbrühe oder Rinderbrühe

1 Tasse Port von guter Qualität

Endgültige Anreicherung:

2 Esslöffel Port von guter Qualität

2 Esslöffel ungesalzene Butter

Richtungen

  1. Kombinieren Sie die Marinadenzutaten mit einem Schneebesen in einer Edelstahlschüssel. Fügen Sie die Wachtel hinzu und reiben Sie sie innen und außen gründlich mit der Marinade ein. (Haben Sie keine Angst, Ihre Hände zu benutzen.) Decken Sie die Schüssel ab und kühlen Sie sie mehrere Stunden oder über Nacht.
  2. Die Port Sauce, mit der die Wachtel serviert wird, kann hergestellt werden, während die Wachtel mariniert. Kombinieren Sie die Knochen, Gemüse und Gewürze in einer Bratpfanne und braten Sie sie 2 Stunden lang in einem 375-Grad-Ofen. Drehen Sie sie gelegentlich, bis alles gut gebräunt ist. Übertragen Sie die Knochen und Gemüse in einen Suppentopf mit schwerem Boden und bedecken Sie ihn mit Wasser. Zum Kochen bringen, Kalbsbrühe oder Rinderbrühe hinzufügen, die Hitze auf köcheln lassen und 1 1/2 Stunden kochen lassen. Diese reichhaltige Brühe in eine andere Soßenpfanne abseihen, die Tasse Portwein hinzufügen und erneut köcheln lassen, um die Flüssigkeit auf 11/2 Tassen zu reduzieren. Zu diesem Zeitpunkt kann die Sauce bis zu zwei Tage lang gekühlt und gekühlt werden. Erwärmen Sie die Sauce während der Wachtelzubereitung und fügen Sie die letzte Anreicherung von Portwein und Butter kurz vor dem Servieren hinzu. Dies verbessert sowohl den endgültigen Geschmack als auch verleiht der Sauce einen seidigen Glanz.
  3. Um die Wachtel zu kochen, heizen Sie den Ofen auf 350 Grad vor. 2 Esslöffel Olivenöl in einem Gusseisen oder einer anderen ofenfesten Pfanne mit schwerem Boden bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Wachtel von überschüssiger Marinade abtropfen lassen und unbedeckt in der Pfanne braten, bis die Farbe Mahagoni ist (ca. 3 Minuten auf jeder Seite). Legen Sie die ofenfeste Pfanne und die Wachtel 9 Minuten lang in den Ofen. Sofort mit der Portwein-Sauce servieren.