Anonim
Zutaten

Grundlegendes Tortenteigrezept

2 Pfund Butternusskürbis

1/2 Tasse Ahornsirup

3/4 Tasse Sahne

3/4 Tasse Zucker

4 große Eier

1/2 Teelöffel Zimt

1/2 Teelöffel Muskatnuss

1/4 Teelöffel Salz

1/4 Teelöffel Piment

1/4 Teelöffel gemahlener Ingwer

Richtungen
  1. Backofen auf 425 Grad vorheizen.
  2. Eine Hälfte des Tortenteigs ausrollen und die Kuchenform auslegen. Frieren Sie zusätzlichen Tortenteig für die spätere Verwendung ein. Den Teig mit einer Gabel andocken, den Teig mit Pergament auslegen und die Tortenkruste mit Tortengewichten füllen. 10 Minuten blind backen, Pergament und Gewichte entfernen und die Kruste auf einem Rost abkühlen lassen. Braten Sie den Kuchen in diesem Stadium nicht an und kochen Sie ihn nicht zu lange. Das blinde Backen hilft, eine knusprige Kruste zu erzielen.
  3. Kürbis halbieren. Samen herausschöpfen und wegwerfen. Legen Sie die Kürbishälften mit der Haut nach unten auf ein Backblech. Mit Sirup beträufeln, mit Aluminiumfolie abdecken und zart backen. Kürbis komplett abkühlen lassen. Kürbisfleisch herausschöpfen und in einer Küchenmaschine pürieren. Fügen Sie Sahne, Zucker und Eier hinzu und pulsieren Sie schnell. Zimt, Muskatnuss, Salz, Piment und Ingwer mischen und zum Kürbis geben. Impuls zum Kombinieren. Gießen Sie die Kürbisfüllung in die Kuchenform. 15 Minuten backen, dann die Hitze auf 325 Grad reduzieren. Bis zum Abbinden ca. 45 bis 60 Minuten backen. Abkühlen lassen und servieren.