Anonim

Zutaten

Mascarpone-Schokoladenkuchen:

3/4 Tasse Butter, erweicht

1 2/3 Tassen Zucker

2 Eier

3/4 Tasse Mascarpone

1 Teelöffel Vanilleextrakt

2 Tassen Allzweckmehl

2/3 Tasse Kakao backen

2 Teelöffel Backpulver

1/2 Teelöffel Salz

1 Tasse Buttermilch

Lavendel-Honig-Buttercreme:

2 Esslöffel Lavendelhonig

8 Unzen Zucker

5 Eiweiß

8 Unzen Butter

Milchschokoladen-Ganache:

6 Unzen Milchschokolade, gehackt

1/2 Tasse Sahne

Richtungen

  1. Für Mascarpone-Schokoladenkuchen: Ofen auf 325 Grad vorheizen.
  2. In einer großen Rührschüssel Butter und Zucker cremig rühren, bis sie leicht und locker sind. Fügen Sie Eier hinzu, 1 zu der Zeit, schlagen Sie gut nach jeder Zugabe. Fügen Sie Mascarpone und Vanille hinzu; gut mischen. Mehl, Kakao, Backpulver und Salz mischen. abwechselnd mit Buttermilch zu der Rahmmischung geben und nach jeder Zugabe gut verrühren. Gießen Sie den Teig in eine 10-Zoll-Kuchenform und backen Sie ihn 45 Minuten lang.
  3. Für Lavendel-Honig-Buttercreme: Zucker auf einer weichen Kugelstufe kochen. Das Eiweiß steif schlagen. Gießen Sie gekochten Zucker langsam in Eiweiß. Weiter verquirlen, bis das Baiser auf Raumtemperatur abgekühlt ist. Fügen Sie nacheinander kleine Butterstücke hinzu und rühren Sie den Honig ein.
  4. Für Milchschokoladen-Ganache: Schokolade in kleine Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Bringen Sie Sahne zum Kochen und schlecht über die Schokolade. Rühren, bis alle Stücke geschmolzen sind.
  5. Zusammenbauen: Kuchen in 3 gleiche Scheiben schneiden. Füllen Sie die erste Schicht mit der Milchganache und die zweite Schicht mit der Lavendel-Honig-Buttercreme. Verwenden Sie die Buttercreme, um die Seiten und die Oberseite des Kuchens zu bereifen.