Anonim

Zutaten

Eiscremesauce:

1 Tasse geschmolzenes Erdbeereis

1/4 Teelöffel Maisstärke

Erdbeeren und Schlagsahne:

2 Pfund Erdbeeren, geschält und halbiert

1/2 Tasse plus 3 Esslöffel Zucker

1 Tasse Sahne, gekühlt

1 Teelöffel Vanilleextrakt

4 im Laden gekaufte Shortcakes oder Mini-Pfund-Kuchen

Puderzucker zum Abstauben

Image

Richtungen

  1. Für die Eissauce: Langsam 3/4 Tasse geschmolzenes Eis in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Maisstärke und das restliche 1/4 Tasse geschmolzenes Eis in einer kleinen Schüssel glatt rühren. Die Maisstärkemischung in den Topf geben und zum Kochen bringen. 1 Minute unter Rühren kochen, bis es leicht eingedickt ist. Beiseite stellen und vollständig abkühlen lassen.
  2. Für die Erdbeeren und Schlagsahne: Werfen Sie die Erdbeeren mit 1/2 Tasse Zucker in eine große Schüssel. Etwa 1 Stunde stehen lassen, bis die Erdbeeren ihren Saft abgeben und sich ein Sirup bildet.
  3. Mit einem elektrischen Handmixer die Sahne, den Vanilleextrakt und die restlichen 3 Esslöffel Zucker in einer anderen großen Schüssel schlagen, bis sich steife Spitzen bilden. Bis zum Servieren gekühlt aufbewahren.
  4. Zusammenbauen: Schneiden Sie die Shortcakes oder Mini-Pfund-Kuchen in zwei Hälften. 2 Esslöffel der Eissauce auf jeden Teller geben. Legen Sie einen Shortcake-Boden auf die Sauce. Jeweils großzügig mit Erdbeeren und Schlagsahne belegen und mit einem Shortcake-Deckel bedecken. Mit Puderzucker bestäuben und servieren.