Anonim

Zutaten

12 (4 Zoll) Mehl Tortillas

Pflanzenöl zum Braten

3 Esslöffel Instant-Espressopulver

2 Teelöffel heißes Wasser

2 Tassen Mascarpone

1/2 Tasse Puderzucker

1 Teelöffel gemahlener Zimt

2 Esslöffel Zucker

2 Tassen gemischte Beeren oder andere Früchte in mundgerechte Stücke geschnitten

Image

Richtungen

  1. Schneiden Sie die Tortillas in Kreise mit einem Durchmesser von ungefähr 4 Zoll (es ist eine gute Idee, sie auf ein Schneidebrett zu legen und die Tortilla mit einem Teller als Schablone mit der Spitze eines scharfen Gemüsemessers zu schneiden).
  2. Die Tortillas ca. 2 Stunden auf einer trockenen Oberfläche verteilen, damit sie trocknen können. Dies verhindert, dass sie bespritzen. Erhitzen Sie in einer Pfanne oder einer elektrischen Fritteuse 1 Zoll Öl auf 375 Grad F. Wenn Sie kein Thermometer haben, warten Sie, bis die Oberfläche des Öls zu schimmern beginnt - wenn es raucht, ist es zu heiß. Lassen Sie eine Tortilla in das heiße Öl fallen und halten Sie sie 20 Sekunden lang mit einer Zange unter Wasser. 1 bis 2 Minuten weiter braten, bis es goldbraun wird und auf dem Öl schwimmt, umgeben von einem dünnen Ring winziger Blasen. Drehen Sie die Tortilla um und braten Sie sie 30 Sekunden lang, um die andere Seite zu bräunen. Auf Papiertüchern abtropfen lassen. Wiederholen Sie mit den restlichen Tortillas.
  3. In einer Schüssel das Espressopulver in 2 Teelöffeln heißem Wasser auflösen. Mascarpone und Puderzucker mischen und das gelöste Espressopulver mit einem Gummispatel unterheben. Abdecken und mindestens 1 Stunde oder über Nacht kalt stellen.
  4. Stellen Sie einen Rost in die Mitte des Ofens und heizen Sie ihn auf 350 Grad vor. Legen Sie die Tortillas auf ein ungefettetes Backblech. Zimt und Zucker mischen und die Zuckermischung über die gebratenen Tortillas streuen. 4 Minuten backen oder bis der Zucker gerade schmilzt. Verteilen Sie kurz vor dem Servieren den aromatisierten Mascarpone auf 6 der Tortillas. Die Beeren oder Früchte auf dem Mascarpone anrichten und die restlichen Tortillas mit der gezuckerten Seite nach oben darauf legen.