Anonim

Zutaten

Dijonnaise garnieren:

1 1/2 Pfund Karotten, geschält und in dünne Scheiben geschnitten

1 1/2 Pfund Spinat, gewaschen und gestielt

1 Esslöffel ungesalzene Butter

Salz und frisch gemahlener weißer Pfeffer

1 Rezept Gebratener Kabeljau

2 Esslöffel Dijon-Senf

1 Tasse frische Semmelbrösel

2 Esslöffel gehackter Schnittlauch

1 Esslöffel natives Olivenöl extra

6 Zweige flache Petersilie, Blätter fein gehackt

Gebratener Kabeljau:

1 Esslöffel natives Olivenöl extra

4 (6 Unzen) Kabeljaufilets in der Mitte, Haut übrig

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

4 Knoblauchzehen, leicht zerdrückt

4 Zweige Thymian

1 Esslöffel ungesalzene Butter

Richtungen

  1. Dijonnaise garnieren: Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Fügen Sie die Karotten hinzu und kochen Sie sie 5 Minuten lang. Fügen Sie den Spinat hinzu und kochen Sie für 1 Minute mehr; Gut abtropfen lassen und das überschüssige Wasser aus dem Spinat drücken. Die Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Karotten und Spinat dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Kochen, bis alles gut mit der Butter bedeckt ist. Auf eine Servierplatte geben und warm halten.
  2. Den gebratenen Kabeljau zubereiten: Das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Die Filets mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Haut nach unten zusammen mit Knoblauch und Thymian in die Pfanne geben. Die Filets 3 Minuten anbraten, umdrehen und weitere 3 Minuten kochen lassen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel, fügen Sie die Butter hinzu und kochen Sie weitere 3 Minuten oder bis der Fisch beim Drücken undurchsichtig, feucht und leicht fest ist.
  3. Den Broiler vorheizen.
  4. Legen Sie den angebratenen Kabeljau in eine mit Folie ausgekleidete Grillpfanne. Den Senf gleichmäßig über die Filets verteilen. Brotkrumen, Schnittlauch und Olivenöl mischen und gleichmäßig über den Fisch tupfen. Nur so lange braten, bis die Krümel goldbraun sind.
  5. Die Dijonnaise-Garnitur auf eine Servierplatte geben, mit dem Kabeljau belegen und mit Petersilie bestreuen.