Anonim

Zutaten

1/2 Tasse natriumarme Sojasauce

1/2 Tasse Mirin

1/2 Tasse Wasser

2 Esslöffel Reisweinessig

2 Esslöffel hellbrauner Zucker

1 Knoblauchzehe, zerkleinert

1 Esslöffel geschälter und zerkleinerter Ingwer

1 Teelöffel Maisstärke plus 1 Esslöffel Wasser für die Aufschlämmung

4 (6 Unzen) Kabeljaufilets

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Allzweckmehl zum Abstauben

Rapsöl

8 große Frühlingszwiebeln, geschnitten

2 Esslöffel gehackter Ingwer

1 kleiner Chilipfeffer, entkernt und gehackt

1/2 Tasse trockener Weißwein

1 Tasse Sahne

1 Pfund Muscheln

Kerbelblätter zum Garnieren

Richtungen

  1. Teriyaki-Sauce zubereiten: In einem mittelgroßen Topf bei starker Hitze Sojasauce, Mirin, Wasser, Essig, braunen Zucker, Knoblauch und Ingwer hinzufügen. Zum Kombinieren umrühren und zum Kochen bringen. 3 bis 4 Minuten kochen lassen. Mischen Sie die Maisstärke mit 1 Esslöffel Wasser, um eine Aufschlämmung zu bilden, und fügen Sie sie der kochenden Mischung hinzu. Kochen und rühren, bis die Sauce eindickt. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und halten Sie sich warm.
  2. Den Kabeljau mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Filets leicht mit Mehl bestäuben und überschüssiges Material abschütteln. In einer großen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze eine dünne Schicht Öl hinzufügen. Wenn das Öl heiß ist, fügen Sie den Kabeljau hinzu und kochen Sie ihn ca. 8 Minuten lang, bis er auf beiden Seiten gebräunt und durchgegart ist. Den Fisch auf einen Teller legen und warm halten. Die Frühlingszwiebeln in derselben Pfanne kochen und bei Bedarf mehr Öl hinzufügen, bis sie braun und leicht erweicht sind.
  3. Erhitze einen weiteren Topf bei mittlerer bis hoher Hitze, füge eine dünne Schicht Öl hinzu und koche den Ingwer und den Chilipfeffer etwa 2 Minuten lang, bis sie weich sind. Den Weißwein vorsichtig einfüllen und kochen, bis er fast verdunstet ist. Die Sahne einrühren und halbieren. Gießen Sie eine halbe Tasse Teriyaki-Sauce ein. Fügen Sie die Muscheln hinzu, decken Sie sie ab und kochen Sie sie ca. 5 Minuten lang, bis sich die Muscheln geöffnet haben.
  4. Legen Sie 2 Frühlingszwiebeln auf jeden Servierteller und legen Sie ein Stück Fisch darauf. Fügen Sie ein paar Muscheln hinzu und löffeln Sie etwas von der Sahnesauce. Jede Platte mit extra Teriyaki-Sauce beträufeln und mit Kerbelblättern garnieren.