Anonim

Zutaten

1 1/2 Tassen Quinoa

1 1/2 Tassen Wasser

2 mittelgelbe Zwiebeln, dünn geschnitten

2 Esslöffel Butter plus 2 Esslöffel

2 Esslöffel Olivenöl plus 1/4 Tasse

1/2 Tasse Weißwein

2 bis 3 Chilischoten von Anaheim oder Big Jim (je nach Hitzepräferenz), geröstet und entkernt

2 Esslöffel Tamari oder Sojasauce

1/2 Tasse gehackte flache Petersilie

Richtungen

  1. Quinoa in einem feinen Sieb abspülen. Mit dem Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Hitze sofort auf niedrig köcheln lassen und 25 Minuten kochen lassen. In einer separaten Pfanne die Zwiebeln in 2 EL Butter und 2 EL Olivenöl anbraten. Wenn die Zwiebeln weich und durchscheinend sind, fügen Sie den Wein hinzu und kochen Sie, bis sie reduziert sind und die Zwiebeln karamellisieren. Gebratene Chilischoten in 1/4-Zoll-Streifen schneiden. In einer separaten Pfanne 1/4-Tasse Olivenöl und die restlichen 2 Esslöffel Butter erwärmen, gekochte Quinoa, Tamari oder Sojasauce und Petersilie hinzufügen und weiter rühren, bis alle Zutaten vollständig eingearbeitet sind. In eine Servierplatte geben, mit karamellisierten Zwiebeln und Chilischotenstreifen belegen.