Anonim

Zutaten

Füllung

5 Tassen frisches Obst

1/2 Tasse Zucker

Gewürze (empfohlen: Zimt, Muskatnuss, Kardamom)

1/2 Teelöffel Salz

1 Esslöffel Maisstärke

1 Esslöffel frischer Zitronensaft und Zitronenschale, falls gewünscht

Belag

1/2 Rezept Buttermilch Keksteig, Rezept folgt

Buttermilchkeks

3 Tassen Mehl

3 Esslöffel Zucker

4 Teelöffel Backpulver

1 1/2 Teelöffel Salz

1 Teelöffel Backpulver

3/4 Tasse (1 1/2 Sticks) kalte ungesalzene Butter, in kleine Stücke schneiden oder gerieben

1 Tasse Buttermilch

Image

Richtungen

  1. Heizen Sie den Ofen auf 375 Grad F vor.
  2. Für die Füllung:
  3. In einer großen Rührschüssel Zucker, Gewürze, Salz und Maisstärke vermischen. Fügen Sie die Früchte hinzu und mischen Sie die Beschichtung gleichmäßig mit der Zuckermischung. Mit dem Zitronensaft vermengen. Legen Sie die Fruchtfüllung in eine 10 oder 12-Zoll-Gusseisenpfanne oder eine 2-Liter-Auflaufform und legen Sie sie für 20 Minuten in den Ofen. In der Zwischenzeit den Keksteig zubereiten.
  4. Für das Topping:
  5. Mehl, Zucker, Backpulver, Salz und Backpulver in einer großen Rührschüssel verquirlen. Mit einer Küchenmaschine, einem Ausstecher oder Ihren Fingerspitzen 3/4 Tasse gekühlte Butter in die trockenen Zutaten einarbeiten, bis die Mischung einer groben Mahlzeit ähnelt. Fügen Sie die Buttermilch hinzu und rühren Sie, bis sie angefeuchtet ist.
  6. Nehmen Sie die Früchte aus dem Ofen und lassen Sie 6 bis 8 (1/2-Tasse) Portionen des Keksteigs auf die gekochten Früchte fallen, wobei der Abstand zwischen den Hügeln etwa 1/2-Zoll beträgt.
  7. Erhöhen Sie die Ofentemperatur auf 425 Grad Fahrenheit und backen Sie, bis die Kekse oben goldbraun sind und die Früchte etwa 15 bis 20 Minuten lang sprudeln. Nehmen Sie den Schuster aus dem Ofen und kühlen Sie ihn vor dem Servieren 15 Minuten lang ab.

Buttermilchkeks

  1. So machen Sie Keks:
  2. Den Backofen auf 425 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen.
  3. Mehl, Zucker, Backpulver, Salz und Backpulver in einer großen Rührschüssel verquirlen.
  4. Mit einer Küchenmaschine, einem Ausstecher oder Ihren Fingerspitzen 3/4 Tasse gekühlte Butter in die trockenen Zutaten einarbeiten, bis die Mischung einer groben Mahlzeit ähnelt.
  5. Fügen Sie die Buttermilch hinzu und rühren Sie, bis sie angefeuchtet ist. Lassen Sie die Kekse mit einem halben Tasse Teig für jeden Keks auf das vorbereitete Backblech fallen und halten Sie dabei einen Abstand von etwa 5 cm zu den Hügeln.
  6. Backen Sie die Kekse etwa 15 bis 20 Minuten lang, bis sie goldbraun sind, oder bis ein Tester sauber herauskommt. Die Kekse warm servieren.
  7. Anmerkung des Kochs:
  8. Würzen Sie Ihre Gusseisenpfanne
  9. Stellen Sie einen Rost in die Mitte des Ofens und heizen Sie den Ofen auf 325 Grad vor.
  10. Waschen Sie die Pfanne mit warmem Seifenwasser und trocknen Sie sie gründlich ab.
  11. Tragen Sie eine dünne Schicht Pflanzenöl oder Pflanzenfett mit einem Papiertuch auf alle Oberflächen auf, innen und außen.
  12. Stellen Sie die Pfanne verkehrt herum auf den Rost. Legen Sie ein Backblech oder ein Blatt Folie auf das darunter liegende Gestell, um eventuelle Tropfen aufzufangen.
  13. 1 Stunde backen, dann die Heizung ausschalten, die Tür öffnen und die Pfanne im Ofen abkühlen lassen, bevor sie herausgenommen wird. Die Pfanne ist jetzt einsatzbereit.
  14. Waschen: Schrubben Sie die Pfanne mit heißem Wasser und einer Bürste ohne Reinigungsmittel. Verwenden Sie beim Kochen niemals scharfe oder metallische Utensilien und stellen Sie sie niemals in die Spülmaschine.