Anonim

Zutaten

Kuchen:

3 Tassen Allzweckmehl

1 Teelöffel Backpulver

1 1/2 Teelöffel Backpulver

2 Teelöffel ungesüßtes Kakaopulver

1/2 Tassen Rapsöl

1 Teelöffel weißer Essig

1 (1 Unze) Flasche rote Lebensmittelfarbe

1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

1 1/2 Tassen Zucker

2 Eier

1 Tasse Buttermilch

Füllung:

5 Esslöffel Allzweckmehl

1 Tasse Milch

1 Tasse Zucker

8 Esslöffel Butter (1 Stick), erweicht

1/2 Tasse festes Gemüsefett (empfohlen: Crisco)

1 Teelöffel Vanilleextrakt

Image

Richtungen

  1. Kuchen:
  2. Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad vor. Fetten Sie 2 Backbleche leicht ein. Mehl, Backpulver und Kakao zusammen in eine große Schüssel sieben. In einer separaten Schüssel Öl, Essig, Lebensmittelfarbe und Vanille vermischen.
  3. Mit einem Elektromixer Zucker und Eier in einer großen Schüssel verquirlen, bis sie blass und doppelt so groß sind. Fügen Sie die Ölmischung hinzu und schlagen Sie, um zu kombinieren. Fügen Sie die Mehlmischung und Buttermilch abwechselnd in 5 kleinen Zugaben hinzu, beginnend und endend mit dem Mehl.
  4. Lassen Sie den Teig mit Teelöffeln auf die Backbleche fallen und lassen Sie zwischen den Tropfen einen Abstand von 1 Zoll, da sich die Kekse ausbreiten. Sie machen 48 Kekse. Backen Sie ca. 8 bis 10 Minuten, bis die Kekse fest, aber nicht knusprig sind. Sofort zum Abkühlen in Gestelle umfüllen.
  5. Füllung:
  6. Das Mehl in einen mittelgroßen Topf geben und die Milch langsam unter Rühren glatt rühren. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen ca. 3 Minuten kochen lassen, bis alles sehr dick ist. Die Mehlmischung vom Herd nehmen und vollständig abkühlen lassen.
  7. Zucker, Butter, Backfett und Vanille in einer großen Schüssel mit einem Elektromixer eincremen. Fügen Sie die abgekühlte Mehlmischung hinzu und schlagen Sie sie schaumig. Verteilen Sie etwas Füllung auf 1 Keks und belegen Sie ihn mit einem anderen, um ein Sandwich zu machen. Wiederholen Sie mit den restlichen Keksen und Füllung. Decken Sie die gefüllten Whoopee Pies mit Plastikfolie ab und lagern Sie sie bis zum Servieren im Kühlschrank.