Anonim

Zutaten

1 Tasse Wasser

3/4 Tasse Couscous

4 Esslöffel Zucker

2 Saftorangen, vorzugsweise Valencia

2 Esslöffel Likör mit Orangengeschmack

1 reife Mango (ungefähr 1 1/4 Pfund)

1 Tasse schwere Sahne, gekühlt

1 Teelöffel Vanilleextrakt

1 (8 Unzen) Behälter Vanillejoghurt

Image

Richtungen

  1. In einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze das Wasser zum Kochen bringen. Den Couscous in einen Bach geben. Einmal umrühren. Vom Herd nehmen. Abdecken und 12 bis 15 Minuten stehen lassen, bis der Couscous weich ist. 2 Esslöffel Zucker untermischen. Deckel fest beiseite stellen.
  2. Eine der Orangen unter fließendem Wasser schrubben und trocken tupfen. Entfernen Sie mit einem Gemüseschäler die Schale und achten Sie darauf, dass Sie nichts vom weißen Mark abziehen. Die Schale fein hacken. Beiseite legen.
  3. Drücken Sie die Orangen aus, um etwa 3/4 Tasse Saft zu erhalten. Durch ein mittelmaschiges Sieb in einen kleinen Topf abseihen. Bei mittlerer Hitze den Saft 4 bis 5 Minuten kochen, bis er auf etwa 2 Esslöffel reduziert ist und die Konsistenz von geschmolzenem Honig hat. Likör einrühren. Beiseite legen.
  4. Die Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Samen abschneiden. Die Hälfte in dünne Keile schneiden und den Rest grob würfeln. Beiseite legen.
  5. In einer gekühlten Metallschüssel die Sahne schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Vanille und restlichen Zucker unterheben. 1 Tasse Schlagsahne zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren. Kombinieren Sie in einer mittelgroßen Schüssel den Rest der Schlagsahne mit dem Joghurt und der gewürfelten Mango. Bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.
  6. Kombinieren Sie vor dem Servieren die Joghurt-Mango-Mischung mit dem Couscous. Gleiche Mengen in 6 Parfaitgläser oder Schälchen geben. Belegen Sie jedes Dessert mit einer großzügigen Portion Schlagsahne und Mango-Wedges. Mit Orangensauce beträufeln, mit gehackter Orangenschale bestreuen und servieren.