Anonim

Zutaten

Für knusprige Schichten:

1 Packung gefrorener Filloteig, aufgetaut

8 Unzen geschmolzene Butter

1 Esslöffel Honig

2 Tassen gemahlene natürliche Pistazien

3 Esslöffel Zucker

2 leicht feuchte Küchentücher

1 Backbürste

2 mit Pergamentpapier ausgelegte Backbleche

Couscous Pudding:

6 Esslöffel Milch

3/4 Tasse Couscous

1 Teelöffel gemahlener Zimt

1/2 Teelöffel gemahlener Ingwer

1 Teelöffel ungesalzene Butter

Salz

3 Tassen Sahne

1 Tasse Zucker

1/2 Vanilleschote

8 Eigelb

Quittenkompott:

2 Tassen Zucker

2 Tassen Wasser

1 Pfund Quitte, entkernt, geschält und in kleine Würfel (1/4-Zoll) 1 Zimtstange geschnitten

1 Gewürznelke

1 Esslöffel Zitronensaft

Richtungen

  1. Halten Sie alle Zutaten bereit, bevor Sie beginnen.
  2. Legen Sie eines der Küchentücher aus, öffnen Sie das Filopaket, rollen Sie es aus und legen Sie es auf das Handtuch. Mit dem zweiten Handtuch abdecken.
  3. Legen Sie ein ganzes Blatt Filo auf eine der Blechpfannen, bestreichen Sie es mit geschmolzener Butter und Honig und bestreuen Sie es mit Pistazien.
  4. Noch zweimal wiederholen, aber in der letzten Schicht mit Zucker bestreuen.
  5. In sechs gleiche Quadrate schneiden.
  6. Legen Sie ein Quadrat in eine gefettete Muffinform und drücken Sie es vorsichtig nach unten, damit es in die Form passt. Lassen Sie die Spitzen hochstehen oder leicht darüber liegen.
  7. Bei 375 Grad ca. 10 Minuten goldbraun und knusprig backen.

Couscous Pudding:

  1. Die Milch zum Kochen bringen.
  2. Couscous, Zimt, Ingwer, Butter und Salz mischen.
  3. Gießen Sie Milch über die Couscous-Mischung und mischen Sie, um etwaige Klumpen aufzubrechen.
  4. Sahne, Zucker und Vanille zum Kochen bringen.
  5. Das Eigelb in einer kleinen Schüssel vermischen und die Hälfte der gekochten Sahne in die Eigelbmischung geben.
  6. Eigelb wieder in kochende Sahne geben und bis zum Eindicken verquirlen, nicht kochen.
  7. Abgießen und in Couscous-Mischung gießen, umrühren und abkühlen lassen.
  8. Zum Topf zurückkehren und zum Kochen kochen, vom Herd nehmen.
  9. Die Mischung in eine Schüssel geben, mit Plastik abdecken und über Nacht kühlen

Quittenkompott:

  1. In einem mittelgroßen, nicht reaktiven Topf Zucker und Wasser mischen und zum Kochen bringen.
  2. Fügen Sie Quitte, Zimt, Nelken und Zitronensaft hinzu, reduzieren Sie die Hitze auf niedrig.
  3. Unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen, bis die Früchte zart und durchscheinend sind, vom Herd nehmen und zum Abkühlen in eine Schüssel geben.
  4. Die Quitte von der Flüssigkeit abseihen und 1/4 der Quitte pürieren.
  5. Fügen Sie das Püree der übrig gebliebenen Quitte hinzu und fügen Sie zusätzliche Wilderungsflüssigkeit hinzu, um es leicht zu befeuchten (um daraus eine löffelbare Sauce zu machen).
  6. Zusammensetzen:
  7. Legen Sie den Filoteig auf den Teller und geben Sie etwas Couscous-Pudding in die Tasse.
  8. Etwas Quittenkompott auf den Teller geben, mit Schlagsahne, Minze und ein paar Beeren garnieren.