Anonim

Zutaten

2 Esslöffel Butter

1/2 Tasse fein geschnittene Zwiebeln

1 Tasse fein geschnittene rote Paprika

1 Esslöffel Maisstärke in Esslöffel Hühnerbrühe aufgelöst

1 Tasse leichte Creme

4 Eier, getrennt

1 Teelöffel Dijon-Senf

2 Tassen gefrorene Maiskörner aufgetaut

1 Tasse geräucherter Truthahn oder Hühnerbrust

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Richtungen

  1. Ofen vorheizen auf 350 Grad.
  2. Erhitzen Sie Butter in einer 9-Zoll-Pfanne. Zwiebeln und Paprika kochen, bis sie weich und die Zwiebeln etwas braun sind. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Eine 2-Liter-Auflaufform (nicht zu tief) mit Butter bestreichen.
  3. Nach dem Abkühlen in eine Rührschüssel geben und Maisstärke, Sahne, Eigelb und Senf hinzufügen. Zum Mischen gut verquirlen.
  4. Den Mais und den Truthahn unter die Eimischung heben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Eiweiß schlagen, bis es steife Spitzen hält, aber nicht trocken ist, und unter die Eigelbmischung heben. In die gebutterte Auflaufform geben und 35 bis 40 Minuten backen oder bis sie braun und geschwollen sind.
  5. Mit einer Beilage aus geschnittenen reifen Tomaten und Vinaigrette servieren.