Anonim

Zutaten

Raps- oder Maisöl zum Braten

3/4 Tasse Milch

4 Unzen Butter

1 Tasse selbstaufsteigendes Mehl

4 Eier

1 1/2 Tassen frische Maiskörner

1 1/2 Teelöffel Salz

1/2 Teelöffel gemahlener weißer Pfeffer

Geröstete Knoblauch-Petersilie-Dip-Sauce, Rezept folgt

Gehackte Petersilie zum Garnieren

Gebratene Knoblauch-Petersilie-Dip:

1/4 Tasse gehackte Petersilie

2 Esslöffel gerösteter Knoblauch (ca. 6 Nelken)

1 Tasse saure Sahne

3 Unzen Ziegenkäse

1 bis 2 Teelöffel fein gehackter Jalapeno

Salz und weißer Pfeffer

Richtungen

  1. Füllen Sie eine tiefe Pfanne oder Fritteuse mit Öl 3 bis 4 Zoll tief und erhitzen Sie Öl auf 365 Grad F.
  2. In einem mittelgroßen Topf Milch und Butter zum Kochen bringen. Fügen Sie Mehl hinzu und schlagen Sie mit einem Holzlöffel, bis es sich von den Seiten der Pfanne löst. Vom Herd nehmen und die Eier einzeln einrühren, bis sie vollständig eingearbeitet sind. Mais unterheben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Mit einem kleinen Eisportionierer oder Spritzbeutel in heißes Öl fallen lassen. Lassen Sie die Krapfen 3 Minuten kochen oder bis sie leicht gebräunt und knusprig sind. Auf Papiertüchern abtropfen lassen. Mit der gerösteten Knoblauch-Petersilie-Dip-Sauce servieren. Mit gehackter Petersilie garnieren.

Gebratene Knoblauch-Petersilie-Dip:

  1. Alles in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben und glatt rühren.