Anonim

Zutaten

10 Ohren Mais

3 Esslöffel Speckfett oder Olivenöl

2 kleine Zwiebeln, fein gehackt

3 große Knoblauchzehen, fein gehackt

1 Teelöffel grobes Meersalz

2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel

1/2 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer

2 Jalapenopfeffer, gestielt, auf Wunsch entkernt und fein gehackt

4 Unzen Panela-Käse, in 1/8 Zoll Würfel geschnitten

2 Esslöffel Rotweinessig

1/2 Bund frischer Dill, nur Blätter, fein gehackt

Richtungen

  1. Schneiden Sie die ganzen Körner aus 5 Ähren und legen Sie sie in eine Schüssel. Schneiden Sie die Körner von den restlichen 5 Ohren ab und geben Sie sie in einen Mixer mit 1 1/2 Tassen kaltem Wasser. Alles glatt rühren, dann die Flüssigkeit durch ein feines Sieb drücken und auf die Schalen drücken, um den gesamten Saft zu extrahieren. Die Häute wegwerfen und die Mischung beiseite stellen.
  2. In einem schweren, nicht reaktiven Topf das Speckfett bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Zwiebeln hinzu und kochen Sie sie unter gelegentlichem Rühren etwa 4 bis 5 Minuten lang, bis sie weich, aber nicht gebräunt sind. Knoblauch, Salz, Kreuzkümmel und Pfeffer hinzufügen und 2 Minuten kochen lassen, dann die Jalapenos hinzufügen und weitere 2 Minuten kochen lassen. Fügen Sie die ganzen Maiskörner hinzu und kochen Sie sie 5 Minuten lang unter häufigem Rühren. Fügen Sie den pürierten Mais hinzu und reduzieren Sie die Hitze auf die niedrigstmögliche Einstellung. 15 bis 20 Minuten kochen lassen, dabei etwa alle 10 Minuten den Boden der Pfanne umrühren und abkratzen, damit die Mischung nicht versengt oder klebt. Käse und Essig einrühren, weitere 5 Minuten kochen lassen, dann mit dem Dill bestreuen und servieren.