Anonim

Zutaten

Kuchenteig:

2 Tassen Kuchenmehl

1 Teelöffel Backpulver

1/2 Teelöffel Salz

1 1/2 Tassen Zucker

3 Bio-Eier

3/4 Tasse Bio-Maispüree

3/4 Tasse Pflanzenöl

1/4 Tasse Bio-Püree aus gelbem Pfeffer

1 Teelöffel Vanilleextrakt

Glasur:

8 Unzen Bio-Puderzucker

1/4 Tasse pasteurisiertes Eiweiß

1 Pfund ungesalzene Bio-Butter

1 Tasse Bio-Maispüree

Image

Richtungen

  1. Für die Cupcakes: Heizen Sie den Ofen auf 325 Grad vor. Legen Sie 2 Cupcake-Pfannen mit Papiereinlagen aus.
  2. Mehl, Backpulver und Salz in eine Schüssel sieben. Kombinieren Sie den Zucker und die Eier in der Schüssel eines Standmixers mit Paddelaufsatz. Cremig mixen, dann Maispüree, Öl, gelbes Pfefferpüree und Vanille hinzufügen und weiter mischen. Fügen Sie langsam die gesiebten trockenen Zutaten hinzu und mischen Sie weitere 30 Sekunden.
  3. Gießen Sie den Teig in die Cupcake-Pfannen und backen Sie ihn 14 Minuten lang. Vollständig abkühlen lassen.
  4. Zum Zuckerguss: Puderzucker und Eiweiß mit einem Elektromixer 5 Minuten bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit mischen. Fügen Sie die Butter hinzu und mischen Sie sie 10 Minuten lang, um sie zu kombinieren. Zum Schluss das Maispüree jeweils 1/2 Tasse in die Buttercreme geben.
  5. Geben Sie die Maisbuttercreme mit einem beliebigen Tipp auf die Cupcakes.