Anonim

Zutaten

Ein 3-Pfund-Corned-Beef-Bruststück (ungekocht) in Salzlake

16 Tassen kaltes Wasser

2 Lorbeerblätter

2 Teelöffel schwarze Pfefferkörner

4 ganze Pimentbeeren

2 ganze Nelken

1/2 großer Grünkohl (ca. 2 Pfund), in 8 dicke Keile geschnitten

8 kleine neue Kartoffeln (ca. 1 1/4 Pfund), halbiert

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Serviervorschlag: Vollkornsenf oder Meerrettichsauce, Rezept folgt

Meerrettich-Sauce:

3/4 Tasse Mayonnaise

3/4 Tasse saure Sahne

1/4 Tasse plus 2 Esslöffel geriebener Meerrettich (mit Flüssigkeit)

1/2 Teelöffel geriebene Zitronenschale

2 Teelöffel koscheres Salz

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Richtungen

  1. Heizen Sie den Ofen auf 300 Grad vor.
  2. Legen Sie das Corned Beef in ein Sieb in der Spüle und spülen Sie es gut unter kaltem fließendem Wasser ab.
  3. Legen Sie das Corned Beef in einen großen holländischen Ofen mit dicht schließendem Deckel, fügen Sie Wasser, Lorbeerblätter, Pfefferkörner, Piment und Nelken hinzu. Unbedeckt zum Kochen bringen und Schaum abschöpfen, der an die Oberfläche steigt. Decken Sie die Pfanne ab, stellen Sie sie in den Ofen und schmoren Sie sie ca. 3 Stunden und 45 Minuten, bis sie sehr zart ist.
  4. Übertragen Sie das Corned Beef auf ein Schneidebrett und bedecken Sie es fest mit Folie, um es warm zu halten. Kohl und Kartoffeln in die Kochflüssigkeit geben und zum Kochen bringen. Verringern Sie die Hitze und köcheln Sie, bis das Gemüse zart ist, ungefähr 20 Minuten.
  5. Übertragen Sie den Kohl mit einem geschlitzten Löffel auf eine große Platte. Das Corned Beef über das Fleischkorn in dünne Scheiben schneiden. Legen Sie die Scheiben über den Kohl und umgeben Sie ihn mit den Kartoffeln. Etwas heiße Kochflüssigkeit über das Corned Beef schöpfen und mit Pfeffer würzen. Sofort mit Senf oder Meerrettichsauce servieren.

Meerrettich-Sauce:

  1. In einer kleinen Schüssel Mayonnaise, Sauerrahm, Meerrettich, Zitronenschale und 2 Teelöffel Salz vermischen. Großzügig mit Pfeffer abschmecken. Die Meerrettichsauce vor dem Servieren mindestens 30 Minuten im Kühlschrank lagern.