Anonim

Zutaten

Marinade:

1 Stick Sellerie, gehackt (wählen Sie einen Kopf Sellerie mit anständigen Blättern, die Sie als Dekoration verwenden können)

1 kleiner Lauch, Grün geschnitten, Zwiebel gespalten, gespült und gehackt

1 Karotte, geschält und gehackt

1 Zwiebel, gehackt

2 Knoblauchzehen, gehackt

3 Tassen Rotwein

16 sehr dünne Scheiben streifiger Speck

4 Cornish Hühner, halbiert (oder 8 Hühnerschenkel)

Eintopf:

2 Esslöffel Olivenöl

1 1/2 Teelöffel Allzweckmehl

12 Perlzwiebeln, geschält

2 Stangen Sellerie, diagonal gehackt

2 Esslöffel Portwein

2 Esslöffel Johannisbeergelee

1 Tasse Sahne

2 Esslöffel Butter

1 1/2 Teelöffel Puderzucker *

1 kleine Dose gekochte Kastanien (kein Püree)

Image

Richtungen

  1. So marinieren Sie das Fleisch: Kombinieren Sie Sellerie, Lauch, Karotte, Zwiebel, Sellerie und Wein in einer großen Schüssel. Wickeln Sie 2 Scheiben Speck um jede halbe Henne und sichern Sie sie mit einem Zahnstocher oder einer Küchenschnur. Die Hühner in die Marinade geben, abdecken und über Nacht kühlen.
  2. Heizen Sie den Ofen auf 325 Grad F vor
  3. So beginnen Sie mit dem Eintopf: Nehmen Sie die Hühner aus der Marinade und tupfen Sie sie mit Papiertüchern trocken. Die Marinade in eine Schüssel geben und aufbewahren. Reservieren Sie das Gemüse separat.
  4. Erhitzen Sie das Öl in einem schweren Auflauf bei mittlerer bis hoher Hitze. Braten Sie die Cornish Hens in Chargen von allen Seiten an, etwa 15 Minuten pro Charge. Legen Sie die gebräunten Vögel beiseite und geben Sie das reservierte marinierte Gemüse in den Topf. Das Gemüse ein- oder zweimal in das Öl geben und mit dem Mehl bestreuen. Kochen Sie unter häufigem Rühren etwa 3 Minuten lang, bis das Mehl geröstet riecht, und fügen Sie dann die reservierte Marinade hinzu. Die Marinade zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig. Die kornischen Hühner wieder in den Topf geben, abdecken und im Ofen schmoren, bis die Hühner gut gekocht sind (ca. 45 Minuten).
  5. In der Zwischenzeit das Gemüse vorbereiten. Einen großen Topf mit Salzwasser bei starker Hitze zum Kochen bringen. Kochen Sie die Zwiebeln etwa 7 Minuten lang, bis sie gerade zart sind, und entfernen Sie sie dann mit einem geschlitzten Löffel. Den Sellerie in den Topf geben und ca. 3 Minuten kochen, bis er auch zart ist. Erfrischen Sie den Sellerie in Eiswasser. Sellerie und Zwiebeln beiseite stellen.
  6. Fertigstellen des Eintopfs: Wenn die Cornish Hens fertig sind, legen Sie sie auf einen Servierteller und entfernen Sie die Zahnstocher oder die Schnur.
  7. Die Schmorflüssigkeit durch ein feines Sieb passieren. Gießen Sie die abgesiebte Flüssigkeit in eine große Pfanne und erwärmen Sie sie bei schwacher Hitze. Portwein, Johannisbeergelee und Sahne einrühren. Halten Sie die Sauce bei schwacher Hitze warm.
  8. Die Butter mit dem Zucker in einer mittleren Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze schmelzen. Fügen Sie die Zwiebeln, Kastanien und Selleriestücke hinzu. Das Gemüse glasieren und 2 bis 5 Minuten im Karamell wenden.
  9. Zum Servieren die Sauce über die Hühner in Cornwall geben und mit glasiertem Gemüse umgeben.

Anmerkung des Kochs