Anonim

Zutaten

Verpackte Ladyfingers

2 (8 Unzen) Packungen Frischkäse, erweicht

1 Tasse Zucker

1 Esslöffel Maisstärke, optional

3 große Eier

3 Esslöffel Zitronensaft, frisch gepresst

1/4 Teelöffel Salz

3 Tassen Sauerrahm

4 bis 5 Tassen Erdbeeren, geschält

1/4 Tasse Johannisbeergelee

1 Esslöffel Chambord oder Wasser

Richtungen

Spezialausrüstung:
Eine gefettete Springform mit einer Größe von 9 x 2 1/2 Zoll oder höher außerhalb der Pfanne, die mit einer doppelten Schicht Hochleistungsfolie umwickelt ist, um ein Versickern zu verhindern. 1 (12 Zoll) Kuchenform oder Bratpfanne als Wasserbad.
  1. Ofen vorheizen auf 350 Grad. Lassen Sie die Ladyfingers befestigt und schneiden Sie die abgerundeten Böden so ab, dass Sie einen Ring aus Ladyfingern haben, der einem Lattenzaun ähnelt. Die Seiten der Pfanne mit dem Ladyfinger-Ring auslegen, die abgerundeten Seiten gegen die Seite der Pfanne. Bei Bedarf hinzufügen oder zuschneiden, um den Ring zu vervollständigen. Den Boden mit mehr Ladyfingern auslegen, die abgerundeten Seiten nach unten, und nach Bedarf abschneiden, um die Zwischenräume zu füllen. Beiseite legen. In einer großen Rührschüssel den Frischkäse und den Zucker sehr glatt schlagen (ca. 3 Minuten), vorzugsweise mit einem Schneebesen. Maisstärke einrühren. Die Eier einrühren, glatt rühren und die Seiten ein- oder zweimal abkratzen. Fügen Sie den Zitronensaft und das Salz hinzu und schlagen Sie, bis es eingearbeitet ist. Die saure Sahne kurz unterrühren. (Dies kann auch in einer Küchenmaschine erfolgen). Gießen Sie den Teig in die vorbereitete Pfanne. Stellen Sie die Pfanne in die größere Pfanne und umgeben Sie sie mit 1 Zoll sehr heißem Wasser. Backen Sie den Kuchen 45 Minuten lang im 350-Grad-Ofen. Nach 25 Minuten locker mit Folie abdecken, damit die Ladyfingers nicht zu stark bräunen. Schalten Sie den Ofen aus, ohne die Tür zu öffnen, und lassen Sie den Kuchen 1 Stunde lang abkühlen. Nehmen Sie es in ein Gestell und kühlen Sie es auf Raumtemperatur ab (ca. 1 Stunde). Mit gefetteter Plastikfolie abdecken und über Nacht kühlen. Wischen Sie zum Entformen die Seiten der Pfanne mehrmals mit einem Handtuch unter heißem Wasser ab und wringen Sie sie aus. Erdbeeren darauf legen. Wenn Sie sie gespült haben, stellen Sie sicher, dass sie gründlich trocken sind. In einem kleinen Topf oder einer Mikrowelle das Johannisbeergelee erhitzen, bis es geschmolzen ist und sprudelt. In eine kleine Tasse abseihen und das Chambord oder Wasser einrühren. Beeren bestreichen.