Anonim

Zutaten

6 Ohren Mais, Körner entfernt und reserviert und Kolben reserviert

2 Esslöffel (1/4 Stick) Butter

1 mittelgelbe Zwiebel, gehackt

2 Tassen Hühnerbrühe

1/2 Tasse Sahne

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Pfund große Garnelen, geschält, entdarmt und in 1-Zoll-Stücke geschnitten

3 Frühlingszwiebeln (Frühlingszwiebeln), weiße und hellgrüne Teile, geschnitten und gehackt

Richtungen

  1. Legen Sie die Maiskolben in einen großen Topf mit gerade genug Wasser, um sie zu bedecken (brechen Sie die Maiskolben in zwei Hälften, wenn sie nicht passen). Bringen Sie das Wasser bei mittlerer Hitze zum Kochen und kochen Sie die Kolben 20 Minuten lang. Entsorgen Sie die Kolben und reservieren Sie 3 Tassen des Kochwassers.
  2. In einem mittelgroßen Topf die Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie die Zwiebeln hinzu und kochen Sie sie unter gelegentlichem Rühren 3 bis 5 Minuten lang, bis sie weich sind. Fügen Sie die Maiskörner, Hühnerbrühe, Sahne und reserviertes Maiswasser hinzu. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Kochen bringen. Die Hitze senken und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Fügen Sie die Garnelen hinzu und kochen Sie sie 2 bis 3 Minuten lang, bis sie nur noch undurchsichtig sind.
  3. Die Chowder in Suppentassen füllen und mit den Frühlingszwiebeln garnieren. Heiß servieren.