Anonim

Zutaten

36 große Muscheln (wie Quahogs) oder 2 Tassen mit frischen Muscheln

2 Tassen frischer Muschelsaft aus Muscheln oder abgefüllter Muschelsaft

4 Esslöffel Butter

3 Lauch, nur weiße Teile, dünn in Runden geschnitten

2 Sellerierippen, gehackt

1/2 grüner Paprika, gehackt

4 Esslöffel Mehl

2 Tassen Fisch- oder Hühnerbrühe

2 mittelgroße Kartoffeln, geschält und gewürfelt

1 (28 Unzen) Dose Tomaten

1 gehäufter Esslöffel frische Thymianblätter oder 1 Teelöffel getrocknet, plus 6 Zweige zum Garnieren

Richtungen

  1. Wenn Sie frische Muscheln verwenden, schieben Sie sie über eine Schüssel, um ihre Säfte aufzufangen. 2 Tassen Säfte abmessen, in einen kleinen Topf geben und zum Kochen bringen. In einem Suppentopf Butter bei mittlerer Hitze erhitzen, Lauch, Sellerie und Pfeffer hinzufügen und unter Rühren 10 Minuten braten, ohne zu bräunen. Hitze reduzieren und Mehl unterrühren. Unter ständigem Rühren 2 Minuten kochen lassen. Kochenden Muschelsaft und Fisch- oder Hühnerbrühe unterrühren und zum Kochen bringen. Kartoffeln hinzufügen. Drücken Sie die Tomaten mit den Händen in den Suppentopf. Thymianblätter einrühren. 20 Minuten köcheln lassen.
  2. In einer Küchenmaschine 2/3 Tasse Muscheln zu einem Püree mischen; Die restlichen 1 1/3 Tassen Muscheln grob hacken. Wenn Sie fertig sind, reduzieren Sie die Suppe auf kaum köcheln und rühren Sie die pürierten Muscheln kräftig ein. In einem kleinen Topf grob gehackte Muscheln mit einer Kelle Chowder kombinieren und 20 Sekunden bei schwacher Hitze erhitzen. Chowder auf Suppentassen verteilen und jede Portion mit gehackten Muscheln belegen. Mit Thymianzweigen garnieren.