Anonim

Zutaten

6 Lammkoteletts von der Rippe

1/4 Tasse Olivenöl

1 Teelöffel getrocknetes Basilikum

1 Esslöffel Petersilie, gehackt

1 Esslöffel Frühlingszwiebeln, gehackt

2 Esslöffel Pilze, gehackt

1/4 Teelöffel Salz

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1/2 Tasse trockene Krümel von französischem Brot

Soße:

1/2 Tasse Champagner (oder anderer trockener Weißwein)

1/2 Tasse Brühe

1 Esslöffel Butter

2 Esslöffel trockene Krümel französisches Brot

1 Esslöffel Schalotten, gehackt

2 Teelöffel Petersilie, gehackt

1 Teelöffel Frühlingszwiebeln, gehackt

1/4 Teelöffel Salz

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Orange

Richtungen

  1. Schneiden Sie Fett von den Koteletts. In einer flachen Auflaufform Olivenöl, Basilikum, Petersilie, Frühlingszwiebeln, Pilze, Salz und Pfeffer verquirlen. Koteletts eine halbe Stunde lang marinieren und einmal wenden. Ohne die Marinadenzutaten von der Oberfläche der Koteletts zu entfernen, beschichten Sie sie mit Semmelbröseln. Braten Sie die Koteletts auf jeder Seite 6 bis 8 Minuten lang, nicht zu nahe an der Hitze, oder bis die Krümel schön gebräunt und die Koteletts innen rosa sind.
  2. In der Zwischenzeit die Sauce zubereiten: Wein und Brühe in einem Topf kochen. Butter und Krümel, Schalotten, Petersilie, Frühlingszwiebeln, Salz und Pfeffer zusammenkneten. Diese Mischung unter Rühren in die kochende Flüssigkeit geben. Die Sauce unter gelegentlichem Rühren weiter köcheln lassen, bis ein Teil der Flüssigkeit verdunstet und die Sauce eindickt. Kurz vor dem Servieren 1/4 Orangenschale und 2 bis 3 Esslöffel Orangensaft einrühren. In einem Sauciere mit Lammkoteletts servieren.