Anonim

Zutaten

Schokoladen-Bananen-Kuchen-Sicles:

Kokosölspray zum Einfetten

1 1/2 Tassen pürierte reife Bananen

2 Teelöffel Zitronensaft

3 Tassen Allzweckmehl

1 1/2 Teelöffel Backpulver

1/4 Teelöffel Salz

2 Tassen plus 2 Esslöffel Zucker

3/4 Tasse ungesalzene Butter bei Raumtemperatur

3 große Eier

2 Teelöffel Vanilleextrakt

1 1/2 Tassen Buttermilch

Schokoladenüberzug:

300 Gramm hochwertige weiße Schokolade, geschmolzen

150 Gramm Bio-Kokosnussöl extra vergine

Gebäckfelsen zum Eintauchen

Image

Richtungen

Spezialausrüstung:
16 hölzerne Ice Pop Sticks; Silikon-Eisformen
  1. Für die Kuchen-Artikel: Heizen Sie den Ofen auf 275 Grad F vor. Besprühen Sie die Silikon-Eisformen mit einem leichten Sprühnebel Kokosöl.
  2. Mischen Sie in einer kleinen Schüssel zerdrückte Bananen mit dem Zitronensaft. Mehl, Backpulver und Salz in einer mittelgroßen Schüssel mischen. In der Schüssel eines Standmixers mit Paddelaufsatz Zucker und Butter cremig rühren, bis sie leicht und locker sind. Die Eier einzeln unterrühren und die Vanille unterrühren. Fügen Sie die Mehlmischung abwechselnd mit der Buttermilch hinzu. Die Bananenmischung einrühren. Gießen Sie den Teig in die vorbereiteten Formen und legen Sie die Holzstäbchen in die Mitte. 30 Minuten backen, bis ein in der Mitte eingesetzter Zahnstocher sauber herauskommt.
  3. Legen Sie die Pops auf ein Kühlregal, bis sie vollständig abgekühlt sind. Decken Sie es fest ab und stellen Sie es dann in einen Kühlschrank, um es bis zur Verwendung zu kühlen.
  4. Für die Beschichtung: Mischen Sie die geschmolzene weiße Schokolade und das Kokosöl, bis sie vollständig eingearbeitet sind. In einen erwärmten Stahlbecher geben. Tauchen Sie jeden Kuchen in die Schokoladenmischung, lassen Sie den Überschuss abtropfen, tauchen Sie dann einen Teil jedes Kuchens in die Gebäckfelsen und legen Sie ihn zum Abbinden auf Pergamentpapier. Chillen, bis es fest ist, dann servieren.

Anmerkung des Kochs