Anonim

Zutaten

Bundt-Kuchen:

Antihaft-Kochspray

Kakaopulver zum Abstauben

2 Tassen Allzweckmehl

1/2 Tasse Vollkorngebäckmehl

2 Teelöffel Backpulver

1/2 Teelöffel Backpulver

1/2 Teelöffel Salz

1 Tasse Pflanzenöl

4 Unzen dunkle Schokolade, grob gehackt

4 Eier

2 Tassen pürierte gekochte Rüben

Glasur:

1 Tasse Puderzucker

2 Esslöffel Milch

2 Teelöffel Vanilleextrakt

Image

Richtungen

Spezialausrüstung:
10-Tassen-Bundt-Pfanne
  1. Für den Kuchen: Heizen Sie den Ofen auf 375 Grad vor. Fetten Sie eine 10-Tassen-Bundt-Pfanne leicht mit Antihaft-Kochspray ein. Mit Kakaopulver bestäuben und den Überschuss herausklopfen.
  2. Kombinieren Sie in einer mittelgroßen Schüssel das Allzweckmehl, Vollkornmehl, Backpulver, Backpulver und Salz.
  3. Öl und Schokolade über einem Wasserbad zusammenschmelzen und verquirlen. Vom Herd nehmen und die Eier einzeln hinzufügen, wobei nach jeder Zugabe geschlagen wird. Die pürierten Rüben einrühren. Fügen Sie die trockene Zutatenmischung in drei Teilen hinzu und rühren Sie sie nach jeder Zugabe um. Gießen Sie den Teig in die vorbereitete Pfanne, glätten Sie den Deckel und legen Sie ihn in den Ofen. Backen Sie 45 bis 55 Minuten, bis ein Zahnstocher in der Mitte des Kuchens sauber herauskommt.
  4. Für die Glasur: In einer mittelgroßen Schüssel den Zucker, die Milch und den Vanilleextrakt der Konditoren glatt rühren. Über den abgekühlten Kuchen träufeln.