Anonim

Zutaten

Für den Kuchen:

6 Esslöffel Butter

1 Tasse Kaffee

1 Tasse minus 2 Esslöffel Buttermilch

2 Eier

1 1/2 Tassen plus 2 Esslöffel Zucker

1 Tasse plus 4 Esslöffel Kuchenmehl

1 Teelöffel Salz

1/2 Tasse Kakaopulver

1 Teelöffel Backpulver

1 3/4 Teelöffel Backpulver

2 Teelöffel Vanilleextrakt

Für die Ganache:

2/3 Tasse Sahne

7 Unzen bittersüße Schokolade, gehackt

Für die Schokoladenlocken:

1 Pfund Block weiße Schokolade

Image

Richtungen

  1. Ich habe diesen Kuchen in einem Satz trockener Metallbecher gemacht. Wenn Sie möchten, können Sie eine traditionelle 9-Zoll-Backform verwenden. Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad F vor.
  2. So machen Sie den Kuchen: Schmelzen Sie die Butter in den Kaffee. Wenn die Butter geschmolzen ist, die Buttermilch unterrühren.
  3. Eier und Zucker in die Schüssel eines Standmixers geben und auf niedrige Geschwindigkeit stellen. Fügen Sie Mehl, Salz, Kakaopulver, Backpulver und Backpulver 1 nacheinander hinzu und mischen Sie alles, bis es vereint ist. Fügen Sie die Vanille und die Kaffee-Buttermilch-Mischung hinzu. Mischen, bis alles gut vermischt ist.
  4. Wenn Sie trockene Messbecher verwenden, legen Sie den Teig in einen Behälter mit Ausguss, damit Sie den Teig leichter in die trockenen Messbecher gießen können. Legen Sie die Messbecherformen auf ein Backblech. Sprühen Sie jede Tasse mit Gemüsekochspray ein. Füllen Sie jede Tasse zur Hälfte. 15 bis 20 Minuten backen.
  5. Um die Ganache zum Nieseln zu bringen: Erhitzen Sie die Sahne in einem 2-Liter-Topf mit starkem Boden, bis sich am Rand der Pfanne Blasen bilden. Legen Sie die gehackte Schokolade in eine mittelgroße Rührschüssel. Machen Sie eine Ganache, indem Sie etwa die Hälfte der heißen Sahne über die Schokolade gießen und 30 Sekunden ruhen lassen, um die Schokolade zu schmelzen. Dann langsam verquirlen, bis alles glatt und homogen ist. Geben Sie nicht die gesamte heiße Sahne auf einmal in die kalte Schokolade. Der Schock der extremen Temperaturen führt dazu, dass sich das Fett in der Schokolade abscheidet. Wenn sich die Ganache trennt, verliert sie ihre Elastizität, kollabiert und wird sehr flüssig. Ich benutze einen handgehaltenen Stabmixer, um eine glatte Ganache zu gewährleisten und die Emulsion der Schokolade zu erhalten. Fügen Sie die restliche Sahne allmählich hinzu und mischen Sie, bis die gesamte heiße Sahne eingearbeitet ist und die Ganache glatt und homogen ist.
  6. Formen Sie die Kuchen aus und lassen Sie sie auf einem Rost über einem mit Pergamentpapier ausgekleideten Backblech abkühlen. Nach dem Abkühlen die Kuchen mit dem größten Kuchen auf der unteren Schicht übereinander stapeln. Legen Sie die Kuchen auf einen Rost, der über ein mit Pergamentpapier ausgekleidetes Backblech gelegt wird. Verwenden Sie einen versetzten Spatel, um die Ganache über die Kuchen zu verteilen und den überschüssigen Nieselregen über die Seiten zu lassen. Verwenden Sie einen versetzten Spatel, um die Kuchen auf die Präsentationsplatte zu bewegen.
  7. Machen Sie die Schokoladenröllchen: Verwenden Sie einen Block weiße Schokolade. Ziehen Sie einen Gemüseschäler über den Rand, um Schokoladenröllchen zu erzeugen. Verwenden Sie die Locken, um die Kuchen zu dekorieren.