Anonim

Zutaten

Kuchen:

1 1/2 Tassen Buttermilch

1 Esslöffel Instantkaffee

1 Esslöffel Vanilleextrakt

675 Gramm Zucker

290 Gramm Allzweckmehl plus extra zum Bestäuben von Pfannen

150 Gramm Kakaopulver, gesiebt

13 Gramm Backpulver

13 Gramm Backpulver

1 Teelöffel Speisesalz

1 1/2 Sticks ungesalzene Butter, geschmolzen und leicht abgekühlt

5 Eier

Schweizer Baiser Buttercreme:

2 1/4 Tassen Zucker

9 große Eiweiße

5 Sticks ungesalzene Butter, erweicht

1 Esslöffel reiner Vanilleextrakt

Himbeerbuttercreme:

800 Gramm Schweizer Baiser Buttercreme

3/4 Tasse Himbeerpüree

Image

Richtungen

  1. Für den Kuchen: Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad vor. Fetten Sie zwei runde 9 x 2 Zoll große Kuchenformen ein. Die Pfannen mit Mehl bestäuben und überschüssiges herausschlagen.
  2. In einem großen Messbecher Buttermilch, Kaffee, Vanille und 1 1/2 Tassen Wasser vermengen. In einem Standmixer mit Paddelaufsatz Zucker, Mehl, Kakaopulver, Backpulver, Backpulver und Salz hinzufügen. Bei niedriger Geschwindigkeit mischen. Butter und Eier untermischen, dann langsam die Buttermilchmischung hinzufügen und die Seiten der Schüssel nach Bedarf abkratzen.
  3. Den Teig gleichmäßig auf die vorbereiteten Kuchenformen verteilen. Backen Sie 22 bis 25 Minuten, bis sich die Kuchenschichten von den Seiten der Pfanne lösen und ein in die Mitte eingesetzter Zahnstocher sauber herauskommt.
  4. Für die Schweizer Baiser-Buttercreme: Zucker und Eiweiß in eine hitzebeständige Rührschüssel geben und über eine Pfanne mit siedendem Wasser stellen. Ständig verquirlen, erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Mischung auf einem sofort ablesbaren Thermometer 160 ° F anzeigt. Übertragen Sie die Schüssel in den Standmixer mit Schneebesenaufsatz und schlagen Sie sie bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit etwa 10 Minuten lang, bis sie locker und abgekühlt ist. Weiter schlagen, bis sich steife, glänzende Spitzen bilden. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf mittel-niedrig und fügen Sie die Butter hinzu, jeweils 1 Esslöffel, und schlagen Sie sie nach jeder Zugabe gut durch. Fügen Sie die Vanille hinzu. (Ergibt 7 Tassen. Siehe Cook's Note.)
  5. Für die Himbeerbuttercreme: In einem Standmixer mit Paddelaufsatz 800 g der Schweizer Baiser-Buttercreme zusammen mit dem Himbeerpüree schlagen, bis sie vollständig eingearbeitet sind. (Macht 4 Tassen.)
  6. Zusammenbauen: Beide Kuchen nivellieren und quälen - Sie erhalten 4 Schichten Kuchen. Legen Sie eine Kuchenschicht auf eine Servierplatte; Fügen Sie etwa eine 1/2-Zoll-Schicht der Himbeer-Buttercreme hinzu. Wiederholen, bis Sie 4 gestapelte Schichten Kuchen und 3 Schichten Füllung haben. Den Kuchen mit der restlichen Schweizer Baiser-Buttercreme einfrieren.

Anmerkung des Kochs