Anonim

Zutaten

Eine 1/4-Unzen-Packung (2 1/2 Teelöffel) aktive Trockenhefe

1/2 Teelöffel Zucker, extra zum Belag

2 Esslöffel Pflanzenöl

2 bis 2 1/4 Tassen ungebleichtes Allzweckmehl

1/2 Teelöffel Salz

1 Packung Schokoladenstücke

Geschmolzene Butter zum Belegen

Richtungen

  1. In einer großen Schüssel die Hefe mit dem Zucker in 1/3 Tasse lauwarmem Wasser 10 Minuten lang oder bis sie schaumig ist, gehen lassen. Rühren Sie zusätzlich 1/3 Tasse lauwarmes Wasser, das Öl, 2 Tassen Mehl und das Salz ein und mischen Sie die Mischung, bis ein Teig entsteht. Kneten Sie den Teig auf einer bemehlten Oberfläche und nehmen Sie so viel des restlichen 1/4 Tasse Mehls wie nötig auf, um ein Anhaften des Teigs für 5 bis 10 Minuten oder bis er glatt und elastisch ist, zu verhindern.
  2. Alternativ kann der Teig in einer Küchenmaschine hergestellt werden. Die Hefe wie oben beschrieben prüfen und in einer Küchenmaschine mit den restlichen Zutaten kombinieren. Verarbeiten Sie die Mischung, bis sie eine Kugel bildet, und fügen Sie mehr Wasser hinzu, jeweils 1 Teelöffel, wenn es zu trocken ist, oder mehr Mehl, jeweils 1 Esslöffel, wenn es zu nass ist, und kneten Sie den Teig, indem Sie ihn 15 Minuten lang verarbeiten Sekunden.
  3. Geben Sie den nach beiden Methoden zubereiteten Teig in eine geölte Schüssel und wenden Sie ihn, um ihn mit dem Öl zu bestreichen.
  4. Lassen Sie den Teig, bedeckt mit Plastikfolie, 1 Stunde lang an einem warmen Ort oder bis er doppelt so groß ist, gehen und schlagen Sie ihn nieder.
  5. Streuen Sie eine geölte 14-Zoll-Pizza aus schwarzem Stahl oder ein Backblech aus schwarzem Stahl mit Maismehl. Rollen Sie den Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche zu einer 14-Zoll-Runde aus und legen Sie ihn in die Pfanne. Backen Sie ihn 5 Minuten lang. Mit zerlassener Butter bestreichen und mit Schokoladenstückchen und Zucker bestreuen.
  6. Backen Sie die Pizza im unteren Regal eines vorgeheizten 500-Grad-Elektroofens oder auf dem Boden eines vorgeheizten 500-Grad-Gasofens weitere 5 bis 10 Minuten.