Anonim

Zutaten

5 Pfund weiße Schokolade, temperiert

Kakaobutter

Pulverförmige Lebensmittelfarbe nach Wunsch

Image

Richtungen

  1. Um die runde Keksdose herzustellen: Ich habe einen hohen runden Behälter mit einem Durchmesser von etwa 7 Zoll als Leitfaden für diese Form verwendet. Decken Sie den Behälter mit Pergamentpapier ab und kleben Sie ihn zu, kleben Sie das Pergament jedoch nicht auf den Behälter. Schneiden Sie ein Transferblatt aus, das 9 1/2 Zoll breit und 21 Zoll lang ist. Verwenden Sie einen versetzten Spatel, um eine 1/8-Zoll dicke Schicht weißer Schokolade auf dem Transferblatt zu verteilen. Lassen Sie die Schokolade fest, aber biegsam, aber nicht hart werden. Drehen Sie das Acetat so, dass die lange Seite zu Ihnen zeigt. Legen Sie den Behälter senkrecht auf die Schokolade und rollen Sie das Transferblatt um den Behälter, bis sich die Enden treffen. Verwenden Sie Klebeband, um es geschlossen zu halten. Stellen Sie es in den Kühlschrank und lassen Sie die Schokolade vollständig aushärten. Nach dem Abbinden aus dem Kühlschrank nehmen. Heben Sie den Behälter aus der Mitte der Keksdose. Entfernen Sie das Pergamentpapier und das Transferblatt. Wickeln Sie den Behälter für den nächsten Schritt in Pergament um. Machen Sie den Deckel: Verwenden Sie einen versetzten Spatel, um 1/8-Zoll dicke Schicht weißer Schokolade auf dem Transferblatt zu verteilen. Verwenden Sie ein scharfes Gemüsemesser, um eine Pappkuchenrunde zu zeichnen und einen Kreis mit einem Durchmesser von 7 Zoll zu bilden. Lassen Sie die Schokolade fest werden. Wenn die Schokolade ausgehärtet ist, ziehen Sie das Transferblatt ab. Verwenden Sie ein heißes Messer, um den oberen Zoll von der Oberseite der Keksdose abzuschneiden. Verwenden Sie ein heißes gezacktes Kochmesser, um die Schokolade zu durchschneiden. Erhitzen Sie das Messer unter sehr heißem Wasser und wischen Sie es trocken. Halten Sie die Messerklinge gegen die Seite der Schokolade, an der Sie den Schnitt machen möchten. Drücken Sie nicht auf das Messer, da sonst die Schokolade zerbricht. Lassen Sie die Hitze des Messers die Schokolade durch Schmelzen "durchschneiden". Verwenden Sie eine sanfte Sägebewegung, um das Messer durch die Schokolade zu fördern. Drehen Sie den Deckel so um, dass die Musterseite nach unten zeigt. Verwenden Sie gehärtete Schokolade, um den Rand am Kreis zu befestigen, indem Sie den Rand oben auf den Kreis legen. Lassen Sie die Schokolade fest werden.
  2. Machen Sie die Basis und den Griff: Verwenden Sie einen versetzten Spatel, um 1/8-Zoll dicke Schicht weiße Schokolade auf ein Stück Acetat zu verteilen. Stellen Sie die Keksdose auf die feuchte Schokolade. Verwenden Sie ein scharfes Gemüsemesser, um die Keksdose zu verfolgen. Verwenden Sie einen 1-Zoll-Rundschneider, um einen runden Griff in die Schokolade zu schneiden. Wenn die Schokolade fest ist, entfernen Sie die überschüssige Schokolade. Legen Sie den Griff beiseite. Verwenden Sie das Messer, um den Boden der Keksdose zu beschneiden, falls erforderlich. Lassen Sie die Schokolade vollständig aushärten und der Boden wird automatisch am Boden des Glases befestigt. Malen Sie den Griff und kleben Sie ihn auf das Glas: Wenn Sie den Griff bemalen möchten, mischen Sie ein paar Esslöffel der Kakaobutter mit einer kleinen Menge pulverisierter Lebensmittelfarbe. Es ist einfacher, wenn Sie Ihre Farben mit einer Joghurtmaschine aufbewahren und erwärmen. Legen Sie die Farbe in die Airbrush, geben Sie einfach ein paar Tropfen Farbe in den Behälter der Airbrush und streichen Sie den Griff nach Belieben. Wenn Sie keine Airbrush haben, können Sie die Dekorationen mit einem Pinsel bemalen und dort Farbe auftragen, wo Sie dazu inspiriert sind. Schneiden Sie mit einem heißen Messer das untere Drittel des Kreises ab, um eine gerade Kante zu erzeugen. Tauchen Sie diese Kante in gehärtete Schokolade und kleben Sie sie auf den Deckel des Keksdose. Lassen Sie die Schokolade aushärten. Machen Sie die Verstärkung für die Oberseite des Glases: Verwenden Sie einen versetzten Spatel, um eine 1/8-Zoll-dicke Schicht gehärteter Schokolade auf einem Blatt Acetat zu verteilen (dies muss kein Transferblatt sein). Verwenden Sie ein scharfes Gemüsemesser, um ein Stück zu schneiden, das 3 Zoll breit und 20 Zoll lang ist. Positionieren Sie dieses Stück so, dass die feuchte Schokoladenseite die Innenseite des Keksdose berührt, so dass es sich gerade im Inneren befindet und etwa 1/4-Zoll über den Rand des Glases hinausragt. Der fertige Deckel liegt um das Stück herum. Wenn die Schokolade ausgehärtet ist, ziehen Sie das Acetatblatt ab. Füllen Sie die Keksdose mit Keksen. Setzen Sie den Deckel auf. Voila! Machen Sie die Clown Hat-Keksdose: Machen Sie einen Kegel aus einem Blatt Acetat und sichern Sie es mit Klebeband. Schneiden Sie den Rand des Kegels mit einer Schere so ab, dass das Ende gerade ist. Der Kegel, den ich machte, war ungefähr 15 Zoll groß mit einem Öffnungsdurchmesser von 7 1/2 Zoll. Füllen Sie den Kegel mit einer Kelle mit weißer Schokolade. Wenn es voll ist, leeren Sie es in die Schüssel mit Schokolade. Die Innenseite des Kegels sollte gleichmäßig mit Schokolade überzogen sein. Möglicherweise müssen Sie diesen Schritt noch 1 Mal wiederholen, damit der Kegel gut 1/4-Zoll dick ist. Wischen Sie den Boden des Kegels am Rand der Schüssel ab und legen Sie ihn verkehrt herum auf einen Rost, der über einem Backblech liegt. Sobald die Schokolade zu härten beginnt, etwa 5 Minuten lang die Kante des Kegels mit einem Gemüsemesser sauber kratzen. Sie können den Kegel einige Minuten lang in den Kühlschrank stellen, damit die Schokolade aushärten kann. Legen Sie die Zapfen beiseite.
  3. Schneiden Sie die Keksdose: Tipp: Wählen Sie eine Stütze wie eine Blechdose, die der Höhe des Schnitts entspricht, den Sie ausführen möchten. Verwenden Sie die Unterstützung als Leitfaden, um einen geraden Schnitt zu erzielen. Verwenden Sie ein heißes gezacktes Kochmesser, um das obere Drittel des Kegels zu durchschneiden. Tipp: Stellen Sie sicher, dass Sie weit genug in den Kegel schneiden, um eine Öffnung zu schaffen, die groß genug ist, um Ihre Hand aufzunehmen! Um den Schnitt zu machen, erhitzen Sie ein gezacktes Messer unter sehr heißem Wasser und wischen Sie es trocken. Halten Sie die Messerklinge gegen die Seite der Schokolade, an der Sie den Schnitt machen möchten. Drücken Sie nicht auf das Messer, da sonst die Schokolade zerbricht. Lassen Sie die Hitze des Messers die Schokolade durch Schmelzen "durchschneiden". Verwenden Sie eine sanfte Sägebewegung, um das Messer durch die Schokolade zu fördern. Machen Sie die Basis: Verwenden Sie einen versetzten Spatel, um 1/8-Zoll dicke Schicht weiße Schokolade auf ein Stück Acetat zu verteilen. Stellen Sie die Keksdose auf die feuchte Schokolade. Verwenden Sie ein scharfes Gemüsemesser, um die Keksdose zu verfolgen. Wenn die Schokolade fest ist, entfernen Sie die überschüssige Schokolade und schneiden Sie sie gegebenenfalls mit dem Messer ab. Lassen Sie die Schokolade vollständig aushärten und der Boden wird automatisch am Boden des Glases befestigt. Machen Sie die Dekorationen: Verwenden Sie einen versetzten Spatel, um eine 1/8-Zoll dicke Schicht weißer Schokolade auf ein Blatt Acetat zu verteilen. Lassen Sie die Schokolade fest, aber biegsam, aber nicht hart werden. Verwenden Sie Ausstechformen, Rundschneider oder ein Gemüsemesser, um Formen wie Dreiecke und Kreise in die Schokolade zu schneiden. Wenn die Schokolade fest wird, entfernen Sie das Acetat und legen Sie die Formen beiseite. Machen Sie die runde Kugel: Verwenden Sie eine Kunststoffkuppelform, die etwa 1 1/4-Zoll tief und 3-Zoll im Durchmesser ist. Füllen Sie eine Form mit einer Kelle mit Schokolade. Wenn es voll ist, leeren Sie es in die Schüssel mit Schokolade. Das Innere der Form sollte gleichmäßig mit Schokolade überzogen sein. Wischen Sie den Rand der Form an der Seite der Schüssel sauber und legen Sie ihn verkehrt herum auf einen Rost, der über einem Backblech liegt. Sobald die Schokolade zu härten beginnt, ca. 5 Minuten, kratzen Sie die Kante mit einem Gemüsemesser sauber. Wenn die Schokolade aushärtet, schrumpft sie oder zieht sich von den Seiten der Form zurück. Eine saubere Kante verhindert, dass es beim Schrumpfen klebt und reißt. Sie können die Form einige Minuten lang in den Kühlschrank stellen, damit die Schokolade aushärten kann. Verwenden Sie gehärtete Schokolade, um die Kuppelhälften zu einer Kugel zusammenzukleben. Verwenden Sie einen heißen Cutter, um ein Loch in die Kugel zu bohren, damit die Kugel an der Spitze des Kegels sitzt. Malen Sie die Dekorationen: Wenn Sie die Schokolade malen möchten, mischen Sie ein paar Esslöffel der Kakaobutter mit einer kleinen Menge pulverisierter Lebensmittelfarbe. Es ist einfacher, wenn Sie Ihre Farben mit einer Joghurtmaschine aufbewahren und erwärmen. Legen Sie die Farbe in die Airbrush, geben Sie einfach ein paar Tropfen Farbe in den Behälter der Airbrush und dekorieren Sie sie nach Belieben. Wenn Sie keine Airbrush haben, können Sie die Dekorationen mit einem Pinsel bemalen und dort Farbe auftragen, wo Sie dazu inspiriert sind. Verwenden Sie gehärtete Schokolade, um die bemalten Dekorationen an der Außenseite der Keksdose zu befestigen. QUELLE: Schokoladenschmelzer: Demarle New Jersey, Demarle.com Schokoladenkaltes Spray: PCB Creations in Frankreich 011 33 0388 587333 Transferblätter: PCB Creations, Beryls Dome-Form