Anonim

Zutaten

Mehlloser Schokoladenkuchen:

1 Pfund dunkle Schokolade, geschmolzen

2 Unzen Kristallzucker

1 Unze Kakaopulver

3 Unzen heiß gebrühter Espresso

1 Stick (4 Unzen) ungesalzene Butter, gewürfelt

2 große Eier

2 Vanilleschoten, gespalten und abgekratzt

Milchschokolade Haselnuss Crunch:

250 Gramm Milchschokolade

600 Gramm Haselnuss-Pralinenpaste

300 Gramm Feuilletinflocken

Himbeer-Vanille-Bohnen-Creme:

2 Sticks (8 Unzen) ungesalzene Butter, erweicht

8 Unzen Puderzucker

2 Vanilleschoten, gespalten und abgekratzt

1/4 Tasse Himbeerpüree

12, 5 Unzen halbsüße Schokoladenstückchen

Image

Richtungen

Spezialausrüstung:
eine Silikonform mit kleinem Hohlraum und 24 Cake Pop Sticks
  1. Für den mehllosen Schokoladenkuchen: Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad vor.
  2. Mischen Sie in einer Küchenmaschine die geschmolzene Schokolade, den Kristallzucker und das Kakaopulver. Gießen Sie den heißen Espresso während des Mischens ein und verarbeiten Sie ihn, bis die Mischung cremig wird. Fügen Sie die gewürfelte Butter Stück für Stück hinzu und verarbeiten Sie sie, bis sie vollständig eingearbeitet ist. Fügen Sie die Eier 1 nach dem anderen hinzu und mischen Sie, bis sie vollständig emulgiert sind. Vanille untermischen.
  3. Füllen Sie die Hohlräume einer Silikonform mit kleinem Hohlraum mit dem Teig, legen Sie ihn in ein Wasserbad und backen Sie ihn 12 Minuten lang. Lassen Sie es vollständig abkühlen und kühlen Sie es dann ab. Nach dem Abbinden aus den Formen nehmen.
  4. Für den Milchschokoladen-Haselnuss-Crunch: Die Milchschokolade in eine Rührschüssel geben und über einem Wasserbad schmelzen. Fügen Sie die Pralinenpaste hinzu und mischen Sie, bis sie vollständig emulgiert ist. Nehmen Sie die Schokoladenmischung aus dem Wasserbad und fügen Sie die Feuilletinflocken hinzu. Vorsichtig falten, bis alles gut vermischt ist (dabei darauf achten, dass der Boden der Schüssel abgekratzt wird). Gleichmäßig auf einer Silikonmatte verteilen und fest werden lassen. Schneiden Sie Stücke aus, die die gleiche Größe wie der Boden der Kuchen haben, und kühlen Sie sie bis sie ausgehärtet sind.
  5. Für die Himbeer-Vanille-Bohnen-Creme: Butter, Zucker und Vanille in die Schüssel eines Standmixers geben und cremig rühren, bis sie hell, locker und heller sind. Fügen Sie das Himbeerpüree hinzu und mischen Sie es langsam, bis es vollständig vermischt ist.
  6. Zusammenbauen: Die Schokoladenstückchen in Intervallen von 15 Sekunden in einer mikrowellengeeigneten Schüssel in der Mikrowelle erhitzen, bis sie geschmolzen sind, insgesamt etwa 1 Minute, zwischen den einzelnen Intervallen umrühren. Machen Sie einen kleinen Hohlraum in den Boden jedes Kuchens und füllen Sie das Loch und schmieren Sie den Boden mit der Himbeer-Vanille-Bohnen-Creme. Legen Sie eine Scheibe Milchschokoladen-Haselnuss-Crunch auf den Boden jedes Kuchens. Stecke ein Loch in jede Scheibe und stecke einen Lutscherstift hinein. Tauchen Sie in die geschmolzene Schokolade und garnieren Sie sie wie gewünscht.