Anonim

Zutaten

6 Unzen ganze Haselnüsse

2 Teelöffel Backpulver

1/4 Tasse Zucker

1 Tasse Sahne

1 Pfund bittersüße Schokolade, fein gehackt

2 Esslöffel ungesalzene Butter

2 Esslöffel Amaretto oder anderer Nusslikör oder dunkler Rum (optional)

1 Pfund gehärtete Schokolade zum Eintauchen

Image

Richtungen

  1. Ofen vorheizen auf 350 Grad F.
  2. Bringen Sie einen großen Topf Wasser zum Kochen und fügen Sie das Backpulver hinzu. Die Haselnüsse hineingeben, zum Kochen bringen und 10 Sekunden blanchieren. Haselnüsse in einem Sieb abtropfen lassen und in einer Schicht auf einem Backblech verteilen. In den Ofen geben und 8 bis 10 Minuten braten, bis sie hellbraun sind. Aus dem Ofen nehmen, ein Küchentuch über die Pfanne legen und vollständig abkühlen lassen.
  3. Reiben Sie gekühlte Haselnüsse zwischen Ihre Handflächen; Die Häute sollten sofort abrutschen. 50 ganze Haselnüsse beiseite stellen. Mahlen Sie den Rest sehr fein in einer Küchenmaschine mit Metallklinge und legen Sie ihn beiseite.
  4. Zucker und Sahne in einen mittelgroßen Topf geben und zum Kochen bringen. Die gehackte Schokolade hinzufügen, 2 Minuten ruhen lassen und glatt rühren. Butter unterrühren. Gießen Sie die Ganache in die Schüssel eines Elektromixers und lassen Sie sie abkühlen, bis sie fest ist. Befestigen Sie die Maschine mit einem Paddel und schlagen Sie die eingestellte Ganache bei mittlerer Geschwindigkeit etwa 2 Minuten lang, bis sie belüftet und locker ist. Die reservierten gemahlenen Haselnüsse und den Likör unterrühren. Gut schlagen, um gründlich zu kombinieren.
  5. Laden Sie die Mischung in einen Spritzbeutel mit einer 1/2-Zoll-Spitze. Ein Backblech mit Pergament oder Wachspapier auslegen. 1/2-Zoll-Kugeln auspfeifen. Drücken Sie auf jede Kugel eine der reservierten gerösteten Haselnüsse, bis sie zur Hälfte vergraben ist. Stellen Sie die Pfanne in den Kühlschrank, um sie vollständig abzukühlen.
  6. Zum Überziehen gehärtete Schokolade in eine mittelgroße Schüssel geben. 2 Backbleche mit Pergament oder Wachspapier auslegen. Holen Sie sich 2 Gabeln. Legen Sie eine Kugel mit Nussspitze auf die Zinken einer Gabel. Senken Sie die Gabel in die geschmolzene Schokolade und bedecken Sie sie vollständig. Heben Sie die Gabel an, halten Sie 3 Sekunden an, damit überschüssige Schokolade abtropfen kann, und führen Sie dann den Boden der Gabel entlang der Oberseite der Schüssel, um überschüssige Schokolade zu entfernen. Legen Sie die Gabel auf eine mit Papier ausgekleidete Pfanne und schieben Sie die Süßigkeiten mit der zweiten Gabel ab, während Sie die erste Gabel herausziehen (es ist einfacher als es sich anhört). Halten Sie die Nuss immer hoch. Wiederholen Sie mit den restlichen Zentren. Wenn es warm ist, legen Sie die fertigen Bonbons zum Abbinden in den Kühlschrank. Andernfalls werden sie auf kühle Raumtemperatur (65 Grad) eingestellt.
  7. Beide Bonbons eignen sich hervorragend als Weihnachtsgeschenk in kleinen Kisten oder Körben. Sie sind beteiligt, können aber problemlos in großen Mengen durchgeführt werden. Ein Arbeitstag kann viele Geschenke bringen. Sie können eine doppelte dreifache Menge Trüffel-Ganache herstellen und diese teilen, indem Sie verschiedene Aromen in verschiedene Teile schlagen.