Anonim

Zutaten

5 Unzen bittersüße Schokolade von guter Qualität, grob gehackt

2 Teelöffel frisch geriebene Orangenschale

2 große Eier, leicht geschlagen

Drei aufgetaute Blätterteigblätter (aus zwei 17 1/4-Unzen-Paketen gefrorener Blätterteigblätter)

Konditorzucker gesiebt

Richtungen

  1. Den Backofen auf 425 Grad vorheizen. Ein Backblech leicht mit Butter bestreichen.
  2. In einer Schüssel die Schokoladen- und Orangenschale vermengen.
  3. Schneiden Sie alle unebenen Kanten von den Teigblättern ab und schneiden Sie sie in 4 Quadrate. Die Ränder der Gebäckquadrate mit etwas Ei bestreichen. Teilen Sie die Schokoladenmischung auf die Quadrate, die sich in der Mitte jedes Gebäcks befinden, und falten Sie jedes Quadrat diagonal in zwei Hälften, um Dreiecke zu bilden. Versiegeln Sie die Kanten durch leichtes Zusammendrücken und crimpen Sie sie dekorativ.
  4. Bürsten Sie die Spitzen der Dreiecke mit Ei und schneiden Sie mit einem scharfen Messer eine kleine Dampfentlüftung über jeden Umsatz. Auf dem Backblech Dreiecke in der Mitte des Ofens ca. 12 Minuten goldbraun backen. Auf Gestellen leicht abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen. Macht 12 Umsätze.