Anonim

Zutaten

2 Tassen Mehl

Prise Salz

1/4 Tasse superfeiner Zucker

8 Unzen (2 Sticks) ungesalzene Butter, gekühlt

1/4 Tasse eiskaltes Wasser

Füllung, Rezept folgt

1 Ei

1 Esslöffel Wasser

Puderzucker

Füllung:

1/2-Tasse halbsüße Schokoladenstückchen

1 Esslöffel Butter

2 Esslöffel Zucker

2 Esslöffel Sahne

1 Tasse cremige Erdnussbutter

1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

Image

Richtungen

  1. Ofen auf 400 Grad vorheizen. In einer Küchenmaschine alle trockenen Zutaten leicht zusammenpulsen. Fügen Sie die Butter hinzu, schneiden Sie sie in sehr kleine Stücke und pulsieren Sie mehrmals, bis erbsengroße Butterklumpen sichtbar werden. Fügen Sie bei laufendem Prozessor das Wasser hinzu und laufen Sie weiter, bis der Teig zusammenkommt (ca. 15 Sekunden). Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und zu einer Scheibe formen. dicht abdecken und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank lagern.
  2. Füllung: Schokolade und Butter auf einem Wasserbad glatt schmelzen. Die restlichen Zutaten einrühren, bis sie eine einheitliche Farbe haben.
  3. Rollen Sie auf einer bemehlten Oberfläche Teig mit einer Dicke von 1/8-Zoll aus und schneiden Sie Kreise mit einem 4-Zoll-Ausstecher aus. Kombinieren Sie Ei und Wasser und bürsten Sie Kreise mit Eierspülung. Die Erdnussbuttermischung in die Mitte jeder Runde geben. Falten Sie den Kreis über eine Seite, um eine Halbmondform zu bilden, und versiegeln Sie die Kanten mit Ihren Fingern fest. Drücken Sie mit einer bemehlten Gabel auf die Ränder der Empanadas.
  4. Die Empanadas mit Eierwaschmittel bestreichen und sofort mit einem Mehlsieb oder einem feinmaschigen Sieb mit Puderzucker bestäuben. Im vorgeheizten 400-Grad-F-Ofen 15 bis 20 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind.