Anonim

Zutaten

Schokoladenportierkuchen:

3/4 Tasse Kuchenmehl

1/2 Teelöffel Backpulver

1/8 Teelöffel Salz

1 Tasse hellbrauner Zucker

3/4 Tasse Pflanzenöl

1 Teelöffel Vanilleextrakt

1/2 Teelöffel Kaffeeextrakt

2 Eier

1 Tasse Porter Bier

1/4 Tasse Kakao

1/2 Tasse saure Sahne

Porter Ganache:

1/2 Tasse Porter Bier

1 Tasse weiße Schokoladenmünzen

Karamell-Mais-Crunch:

1/2 Tasse cremige Erdnussbutter

1/2 Tasse Milchschokoladenmünzen

1 Tasse Karamellmais wie Cracker Jack und mehr zum Garnieren

Vanille Baiser:

1 Tasse Zucker

4 Eiweiß

1 Teelöffel Vanilleextrakt

1/8 Teelöffel Salz

Image

Richtungen

  1. Für die Cupcakes: Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad vor. Legen Sie eine Mini-Cupcake-Pfanne mit 12 Cupcake-Liner aus.
  2. Mehl, Backpulver und Salz in eine mittelgroße Schüssel sieben. Stellen Sie die Schüssel beiseite.
  3. In der Schüssel eines elektrischen Standmixers mit Paddelaufsatz Zucker und Öl ca. 5 Minuten cremig rühren. Kratzen Sie die Seiten der Schüssel ab und fügen Sie dann die Vanille- und Kaffeeextrakte sowie jeweils 1 Ei hinzu, wobei Sie die Seiten der Schüssel nach jeder Zugabe abkratzen.
  4. Das Porterbier und den Kakao in einer separaten Schüssel verquirlen und beiseite stellen.
  5. Drehen Sie den Mixer auf niedrig und fügen Sie Ihre saure Sahne hinzu. Fahren Sie mit dem Mixer auf der niedrigsten Geschwindigkeit fort und fügen Sie die Mehlmischung und die Kakaomischung abwechselnd hinzu, beginnend und endend mit dem Mehl.
  6. Füllen Sie die vorbereiteten Liner zur Hälfte mit dem Teig und backen Sie sie 30 Minuten lang. Cool.
  7. Für die Ganache: In einer mikrowellengeeigneten Schüssel das Porterbier auf 30 ° C erhitzen. Das Bier in einer sauberen mittelgroßen Schüssel über die weiße Schokolade gießen. Schneebesen, bis sie eingearbeitet sind. Übertragen Sie die Ganache in eine Saucenflasche zur Verwendung. Bei Raumtemperatur halten, bis die Cupcakes abgekühlt sind.
  8. Für den Karamell-Mais-Crunch: In einer mikrowellengeeigneten Schüssel Erdnussbutter und Milchschokolade in Schritten von 30 Sekunden erhitzen, bis sie geschmolzen sind. Zwischen dem Erhitzen mit einem Löffel umrühren. Karamellmais in einer Küchenmaschine fein zerkleinern. Gießen Sie die Schokoladenmischung über den Karamellmais. Mit einem Löffel umrühren, bis alles eingearbeitet ist. Im Kühlschrank kalt stellen, bis es fest ist. Mit einem Eisportionierer der Nummer 70 auf einen mit Wachspapier ausgelegten Teller schöpfen. Bis zur Montage bei Raumtemperatur aufbewahren.
  9. Für das Baiser: Zucker und Eiweiß in einem Topf vermengen. Bei schwacher Hitze ständig verquirlen und die Mischung auf 110 ° F bringen. Die Eimischung in einen Standmixer mit Peitschenaufsatz geben. Peitsche bis es Raumtemperatur erreicht; Die Mischung sollte leicht, locker und glänzend sein. Fügen Sie den Vanilleextrakt und das Salz hinzu. Dieses Rezept sollte unmittelbar vor dem Zusammenbau erfolgen.
  10. Zusammenbauen: Schieben Sie die Karamell-Mais-Füllung in die Mitte jedes Porter Cupcakes. Füllen Sie das Loch mit der Porter Ganache. Bis zum Abbinden abkühlen lassen.
  11. Füllen Sie einen Spritzbeutel mit einer halb vollen Sternspitze mit dem Baiser. Pipe auf den Cupcake. Toasten Sie das Baiser mit einer Küchenlampe. Mit Karamellmais garnieren.