Anonim

Zutaten

7 Unzen halbsüße Schokolade, fein gehackt

2/3 Tasse Vollmilch

1/3 Tasse Zucker

1 großes Eigelb

1/2 Pfund (2 Sticks) ungesalzene Butter, erweicht

1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt

Richtungen

  1. Die Schokolade in eine mittelgroße Schüssel geben und beiseite stellen. Kombinieren Sie die Milch und alle bis auf 1 Esslöffel Zucker in einem kleinen Topf. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren erhitzen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Hören Sie auf zu rühren und kochen Sie, bis die Milch am Rand der Pfanne zu sprudeln beginnt. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd. Das Eigelb und den restlichen 1 Esslöffel Zucker in einer kleinen Schüssel verquirlen. Gießen Sie die Hälfte der heißen Milch unter ständigem Rühren über die Eigelbmischung, bis die Mischung leicht eindickt und mit einem sofort ablesbaren Thermometer 183 Grad erreicht. Gießen Sie die Mischung sofort über die Schokolade. Schneebesen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Fügen Sie die Butter 1/2 Esslöffel auf einmal hinzu und verquirlen Sie, bis die Butter geschmolzen ist und die Mischung glatt ist. Vanille unterrühren. Kratzen Sie den Teig in eine 6-Zoll-Runde Kuchenform und glätten Sie die Oberseite mit einem Gummispatel. Decken Sie die Pfanne mit einer Plastikfolie ab und stellen Sie sie mindestens 6 Stunden oder über Nacht in den Gefrierschrank. Um den Kuchen zu entformen, tauchen Sie die Pfanne einige Sekunden lang vorsichtig in heißes Wasser. Wischen Sie den Boden und die Seite der Pfanne trocken und drehen Sie den Kuchen auf eine Servierplatte. Dekorieren Sie die Oberseite des Kuchens, indem Sie ein heißes, stumpfes Messer in einem Wellenmuster über die Oberfläche laufen lassen (tauchen Sie das Messer in heißes Wasser und wischen Sie es vollständig trocken, bevor Sie es verwenden). Die Oberseite des Kuchens leicht mit gesiebtem Kakaopulver bestäuben. Lassen Sie den Kuchen vor dem Servieren 45 Minuten bei Raumtemperatur stehen.