Anonim

Zutaten

6 Esslöffel ungesalzene Butter, geschmolzen

3/4 Tasse hellbrauner Zucker, verpackt

1/4 Tasse Honig

1 1/4 Tassen geschnittene oder geschnittene Mandeln, leicht geröstet

Für den Kuchen:

1 1/4 Tassen Kuchenmehl

1/2 Tasse Kakaopulver, vorzugsweise holländisches Verfahren

1 Teelöffel Backpulver

1/2 Teelöffel Salz

8 Esslöffel (1 Stick) kühle ungesalzene Butter

1 1/2 Tassen Zucker

3 Eier

1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt

1 Tasse Buttermilch

Image

Richtungen

  1. Ofen vorheizen auf 350 Grad F. Eine 10-Zoll-runde Kuchenform dick mit Butter bestreichen. Gießen Sie die geschmolzene Butter in die Kuchenform und schwenken Sie sie, um den Boden zu bedecken. Streuen Sie dann den braunen Zucker hinein. Den Honig beträufeln und die Mandeln gleichmäßig über den Boden streuen.
  2. Um den Kuchenteig zuzubereiten, sieben Sie Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Salz dreimal zusammen (dies macht den Kuchen besonders leicht). Die Butter in einem Mixer mit Schneebesenaufsatz glatt und locker cremig rühren. Fügen Sie den Zucker hinzu und mischen Sie. Fügen Sie die Eier einzeln hinzu und mischen Sie sie nach jeder Zugabe. Schlagen Sie bis flauschig und leicht. Bei langsam laufendem Mischer ein Drittel der trockenen Zutaten hinzufügen und mischen. Die Hälfte der Buttermilch hinzufügen und mischen. Fügen Sie ein weiteres Drittel der trockenen Zutaten hinzu und mischen Sie. Die restliche Buttermilch hinzufügen und mischen. Die restlichen trockenen Zutaten hinzufügen und glatt rühren. Gießen Sie den Teig in die Pfanne.
  3. Backen Sie, bis es in der Mitte fest und federnd ist, ungefähr 25 bis 35 Minuten. Führen Sie ein Messer um den Rand der Pfanne und drehen Sie es sofort auf eine Servierplatte. 5 Minuten umgedreht ruhen lassen, damit das Karamell etwas in den Kuchen eindringen kann. Dann entfernen Sie die Pfanne. Wenn der Belag an der Pfanne haftet, erwärmen Sie die Pfannenoberfläche auf einem Brenner, um das Karamell zu lösen.