Anonim

Zutaten

1 große reife Avocado, in Stücke geschnitten

1/4 Tasse natürliches Kakaopulver

1/4 Tasse ungesüßte Mandelmilch

1/4 Tasse Ahornsirup oder Agave

1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt

Eine Prise Meersalz

Empfohlene Beläge: Chiasamen, Kakaonibs, Kokosraspeln, gehackte Mango, gehackte Ananas und Granatapfelkerne

Empfohlene Beläge: Chiasamen, Kakaonibs, Kokosraspeln, gehackte Mango, gehackte Ananas und Granatapfelkerne

Kokosnuss-Schlagsahne, Rezept folgt, zum Garnieren, optional

Kokosnuss-Schlagsahne:

1 Dose Kokosmilch, über Nacht gekühlt, bis sie gut gekühlt ist

1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt

Puderzucker oder Süßstoff nach Wahl

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Kombinieren Sie in einem Mixer Avocado, Kakaopulver, Mandelmilch, Ahornsirup, Vanille und Salz. Auf mittlerer Stufe mixen, bis alles glatt ist, und die Seiten des Mixers oft abkratzen. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf hoch und mischen Sie etwa 30 Sekunden, um die Mousse aufzuhellen.
  2. In 2 Serviergläser oder Tassen geben. Wenn Sie Zeit haben, kühlen Sie im Kühlschrank etwa eine Stunde lang, bis es kalt ist. Wenn nicht, sofort mit den Belägen Ihrer Wahl genießen und auf Wunsch mit Kokosnuss-Schlagsahne garnieren.

Kokosnuss-Schlagsahne:

  1. Nehmen Sie die Dose Kokosmilch aus dem Kühlschrank, ohne sie zu schütteln. Öffnen Sie die Dose, kratzen Sie die erstarrte Kokoscreme von oben heraus und geben Sie sie in eine Rührschüssel. (Bewahren Sie die Flüssigkeit im Boden der Dose für einen Smoothie auf.) Schlagen Sie die Kokoscreme mit einem Elektromixer mit Schneebesenaufsatz 1 bis 2 Minuten lang hoch, bis sie leicht und locker ist. Fügen Sie den Zucker der Vanille und der Konditoren oder einen anderen Süßstoff hinzu, um zu schmecken. Nochmals peitschen und servieren.