Anonim

Zutaten

Anfängerkuchen-Kruste:

1 1/4 Tassen Allzweckmehl plus mehr zum Rollen

1/2 Teelöffel feines Meersalz

4 Esslöffel (1/2 Stick) ungesalzene Butter, gekühlt und in Stücke geschnitten

1/4 Tasse festes Gemüsefett, gekühlt und in Stücke geschnitten

3 bis 8 Esslöffel Eiswasser

Füllung und Baiser:

2 Unzen halbsüße Schokolade, geschmolzen

2 Tassen Vollmilch

1 Tasse Kristallzucker

1/4 Tasse Kakaopulver

3 1/2 Esslöffel Allzweckmehl

3 große Eier, getrennt

1/2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt

Eine Prise feines Meersalz

1 Teelöffel Weinstein

1/4 Tasse Puderzucker, gesiebt

Image

Richtungen

  1. Für die Tortenkruste des Anfängers: Mehl und Salz in der Schüssel einer Küchenmaschine mit Klingenaufsatz mischen. Fügen Sie das Butter- und Gemüsefett hinzu und verarbeiten Sie es 8 bis 10 Sekunden lang, bis die Mischung einer groben Mahlzeit ähnelt. Fügen Sie bei eingeschaltetem Prozessor jeweils 1 Esslöffel Eiswasser hinzu, bis der Teig zusammenhält, ohne klebrig oder bröckelig zu sein. Den Teig zu einer Scheibe formen und in Plastikfolie einwickeln. Kühlen Sie, bis fest und die Feuchtigkeit sich gleichmäßig verteilt hat, ungefähr 30 Minuten.
  2. Mehl eine saubere Arbeitsfläche und einen Nudelholz. Legen Sie die Teigscheibe in die Mitte der bemehlten Oberfläche. Beginnen Sie in der Mitte des Teigs und rollen Sie bis zur Oberkante des Teigs, aber nicht darüber. Kehren Sie in die Mitte zurück und rollen Sie bis zur Unterkante, aber nicht darüber. Heben Sie den Teig an, drehen Sie ihn eine viertel Umdrehung und legen Sie ihn auf die Arbeitsfläche. Rollen Sie weiter und wiederholen Sie die viertel Umdrehungen, bis Sie eine etwa 1/8 Zoll dicke Scheibe haben.
  3. Erleichtern Sie das Gebäck in einem 9-Zoll-Tortenteller. Schneiden Sie 1 Zoll größer als der Durchmesser der Tortenplatte; Falten Sie das überhängende Gebäck unter sich entlang des Plattenrandes. Drücken Sie für eine einfache dekorative Kante die Zinken einer Gabel um das gefaltete Gebäck. Um eine geriffelte Kante zu erhalten, kneifen und crimpen Sie den gefalteten Teig mit Finger und Daumen. Etwa 30 Minuten kalt stellen.
  4. Um die Kruste blind zu backen, heizen Sie den Ofen auf 425 Grad vor.
  5. Zerknittern Sie ein Stück Pergamentpapier und legen Sie es dann flach über den Boden des Gebäcks. Wiegen Sie das Papier mit Kuchengewichten, getrockneten Bohnen oder ungekochtem Reis. Dadurch wird verhindert, dass die ungefüllte Tortenkruste im Ofen aufplatzt. 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und Papier und Gewichte entfernen. (Sie können den Reis oder die Bohnen mehrmals zum Blindbacken wiederverwenden.) Kehren Sie zum Ofen zurück und backen Sie die leere Schale bis zu einem tiefen Goldbraun, etwa weitere 10 Minuten (insgesamt 30 Minuten).
  6. Für die Füllung und das Baiser: Während die Tortenkruste warm ist, den Boden mit der geschmolzenen Schokolade bestreichen und beiseite stellen.
  7. Kombinieren Sie in einem Topf 1 Tasse Milch und den Kristallzucker. In einer Schüssel die verbleibende 1 Tasse Milch, das Kakaopulver und das Mehl vermischen und gründlich verquirlen. Den Topf mit der Milch-Zucker-Mischung bei mittlerer Hitze bis zum Kochen erhitzen. Fügen Sie langsam die Milch-Mehl-Mischung hinzu und rühren Sie um, um zu kombinieren. Zum Kochen bringen. Fügen Sie das Eigelb unter ständigem Rühren hinzu und erhitzen Sie es, bis es wieder zum Kochen kommt. Sobald die Mischung zum Kochen kommt, fügen Sie sofort die Vanille hinzu und nehmen Sie sie vom Herd. Gießen Sie die Mischung in die gebackene Tortenkruste. Zum vollständigen Abkühlen beiseite stellen und ca. 2 Stunden bei Raumtemperatur oder 1 Stunde gekühlt aushärten lassen.
  8. Heizen Sie den Ofen auf 500 Grad vor.
  9. Um das Baiser-Topping zuzubereiten, legen Sie das Eiweiß mit einer Prise Salz in eine nicht reaktive Schüssel. Fügen Sie die Weinsteincreme hinzu und verquirlen Sie sie mit einem Handmixer mit hoher Geschwindigkeit, bis sie schaumig ist. Sieben Sie nach und nach über den Zucker der Konditoren und verquirlen Sie, bis das Weiß glänzend ist, und halten Sie steife Spitzen, wenn der Schneebesen angehoben wird.
  10. Um den Kuchen zu beenden, löffeln Sie das Baiser über den Kuchen und achten Sie darauf, dass er die Ränder der Tortenkruste berührt. 3 bis 5 Minuten goldbraun backen. Mit einem gezackten Messer den Kuchen in Keile schneiden und servieren.

Anmerkung des Kochs