Anonim

Zutaten

Kuchen:

1 Stück ungesalzene Butter und mehr zum Einfetten der Pfannen

4 Tassen Kristallzucker

6 große Eier

4 Tassen starker Kaffee

2 Teelöffel weißer Essig

1 Tasse dunkle Schokoladenstückchen von guter Qualität

4 Tassen leicht gehäuftes Allzweckmehl

1 1/2 Tassen holländisches Verfahren oder dunkles Kakaopulver

4 Teelöffel Backpulver

1 Teelöffel Salz

1 Tasse Rapsöl

1/4 Tasse saure Sahne

Toffeesauce:

2 Stangen (1 Tasse) gesalzene Butter

1 1/4 Tassen brauner Zucker

1 1/2 Tassen Sahne

1 Teelöffel Vanilleextrakt

Schokoladen-Ganache:

2 2/3 Tassen dunkle Schokoladenstückchen von guter Qualität

2 2/3 Tassen Sahne

1 Stick ungesalzene Butter

Buttercreme:

6 bis 7 große Eigelb

2 Tassen Kristallzucker

2 Stangen gesalzene Butter bei Raumtemperatur

4 Sticks ungesalzene Butter bei Raumtemperatur

1 bis 2 Teelöffel Vanilleextrakt

1 Vanilleschote, gespalten und Samen herausgekratzt

Toffee-Stücke (im Laden gekauft oder hausgemacht) zum Dekorieren

Image

Richtungen

Spezialausrüstung:
zwei 8-Zoll-runde Kuchenformen; ein Süßigkeitsthermometer; ein Spritzbeutel
  1. Für den Kuchen: Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad F vor und fetten Sie zwei 8-Zoll-runde Kuchenformen ein.
  2. Den Kristallzucker und die Eier mit einem Standmixer mit Schneebesenaufsatz aufschlagen. In der Zwischenzeit Kaffee, Butter, Essig und eine halbe Tasse Schokoladenstückchen in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben. Mikrowelle, bis die Schokolade und Butter geschmolzen sind, ca. 3 Minuten; Dann verquirlen, bis alles gut vermischt ist. Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Salz in eine separate Rührschüssel geben; verquirlen. Das Öl und die saure Sahne mit der Schokoladenmischung in die Schüssel geben und gut mischen.
  3. Fügen Sie ein Drittel der Mehlmischung zur Eimischung hinzu und mischen Sie sie gut, um sie zu verarbeiten. Dann die Hälfte der Schokoladenmischung untermischen. Wechseln Sie weiter mit den Mehl- und Schokoladenmischungen, kratzen Sie gelegentlich die Seiten der Schüssel ab und beenden Sie mit dem Mehl. Den Teig auf die vorbereiteten Kuchenformen verteilen. Füllen Sie jede Pfanne etwas unterhalb der Oberkante (möglicherweise verwenden Sie nicht den gesamten Teig). Streuen Sie die restlichen 1/2 Tasse Schokoladenstückchen darüber. 30 bis 35 Minuten backen, bis die Zentren bei Berührung zurückspringen.
  4. Für die Toffeesauce: Butter und braunen Zucker in einem schweren Topf zusammenschmelzen und köcheln lassen. Vom Herd nehmen, dann die Sahne und Vanille hinzufügen und umrühren. Kehre zur Hitze zurück und lasse die Sauce weitere 3 Minuten kochen. Vom Herd nehmen und in eine Metallmischschüssel geben. Vollständig abkühlen lassen, dann kühlen.
  5. Für die Schokoladenganache: Legen Sie die Schokoladenstückchen, Sahne und Butter für 3 Minuten in eine mikrowellengeeignete Schüssel und Mikrowelle. Rühren, bis die gesamte Schokolade geschmolzen ist und die Zutaten eingearbeitet sind. Im Kühlschrank abkühlen lassen, bis die Konsistenz wie eine Paste ist.
  6. Für die Buttercreme: Das Eigelb in eine Rührschüssel geben und mit einem Elektromixer leicht schlagen.
  7. In der Zwischenzeit den Zucker und eine halbe Tasse Wasser in einem schweren Topf mischen und zum Kochen bringen. Befeuchten Sie eine Backbürste mit Wasser und waschen Sie die Seiten der Pfanne ab, um eine Kristallisation zu vermeiden. Weiter kochen, bis der Zuckersirup auf einem Süßigkeitsthermometer 235 Grad F (Softball-Stufe) anzeigt. Vom Herd nehmen und, während Ihr Mixer ständig mit mittlerer Geschwindigkeit läuft, den heißen Zucker sofort, aber langsam in einem gleichmäßigen Strom in das Eigelb gießen.
  8. Mit dem Mixer weiter schlagen, bis die Mischung vollständig abgekühlt ist. Fügen Sie die Butter, den Vanilleextrakt und die Vanilleschoten hinzu. Weiter schlagen, bis die gesamte Butter eingearbeitet ist und die Glasur glatt, glänzend und streichfähig ist (siehe Cook's Note). Fügen Sie etwas Buttercreme zu einem Spritzbeutel hinzu.
  9. So montieren Sie den Kuchen: Legen Sie 1 Kuchenschicht auf einen Kuchenteller. Pfeifen Sie mit dem Spritzbeutel einen Rand um die Oberkante der Kuchenschicht, damit ein "Zuckergussdamm" in der Toffeesauce bleibt. Stecken Sie Löcher in die Oberseite der Kuchenschicht und gießen Sie mindestens 1/4 Tasse Toffeesauce (oder mehr nach Geschmack) darüber, so dass sie in den Kuchen eindringt. Dann eine dünne Schicht (etwa 1/8-Zoll dick) Ganache darüber verteilen. 5 Minuten in den Gefrierschrank stellen, damit sich die Ganache verfestigt. Dann eine Schicht Buttercreme auf die gekühlte Ganache verteilen. Streuen Sie großzügig einige englische Toffee-Stücke über die Buttercreme und beträufeln Sie sie mit mehr Toffeesauce und Ganache. Die zweite Kuchenschicht darauf legen und mit der Buttercreme vereisen. Die Oberseite mit mehr Ganache und Toffeesauce beträufeln und dann die Toffee-Stücke darüber streuen. Sofort servieren oder abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren. 1 Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen, um es auf Raumtemperatur zu bringen.

Anmerkung des Kochs