Anonim

Zutaten

Öl zum braten

1 Dose Kekse

Für die Soße:

1 (4 Unzen) Tafel süße Schokolade (empfohlen: Baker's German's)

1/2-Unzen ungesüßte Schokolade

1 Stick Butter

3 Tassen Puderzucker

1 1/2 Tassen Kondensmilch

1 1/4 Teelöffel Vanilleextrakt

Belag:

Schokoladenstückchen

Schokoladenstreusel

Geröstete Kokosnuss

Farbige Bonbons

Gehackte Pekannüsse

Im Laden gekaufte Glasur

Image

Richtungen

  1. Öl in einer Fritteuse auf etwa 360 bis 375 Grad vorheizen.
  2. Kekse aus der Dose nehmen. Stecke mit deinem Daumen ein Loch in jedes. Formen Sie sie zu Donuts. Lassen Sie sie in heißes Fett fallen und bräunen Sie sie auf beiden Seiten an, bis sie auf jeder Seite etwa 2 Minuten lang fertig sind. Vergiss nicht oft zu drehen.
  3. Für die Sauce: Schokolade und Butter in einem Topf bei sehr schwacher Hitze schmelzen. Den Zucker abwechselnd mit der eingedampften Milch einrühren und gut mischen. Erhöhen Sie die Hitze auf mittel und bringen Sie sie unter gelegentlichem Rühren zum Kochen. Verringern Sie die Hitze und kochen Sie unter Rühren etwa 8 Minuten lang, bis die Mischung dick und cremig wird. Vanille einrühren, Pfanne vom Herd nehmen.
  4. Tauchen Sie gekochte Donuts sofort in die Schokoladenmischung, bevor die Schokolade abkühlt. Fügen Sie Belag / Belag Ihrer Wahl hinzu.
  5. Legen Sie die Donuts auf einen Teller und servieren Sie sie ca. 5 Minuten, wenn die Schokolade auf den Donuts fest ist.