Anonim

Zutaten

Dreifache Schokoladenfondant-Kuchenmischung mit 18, 4 Unzen

3 Eier

1/2 Tasse Pflanzenöl

3/4 Tasse Wasser oder 1/2 Tasse Himbeer Rum

14 Unzen Kondensmilch

18 Unzen Himbeerkonserven

17 Unzen Butterscotch Topping

1 Pint Schlagsahne

2 Esslöffel Kakaopulver

1 Packung frische Himbeeren

Frische Minzblätter

Richtungen

  1. In einer großen Rührschüssel die Kuchenmischung, Eier, Öl, Wasser oder Rum hinzufügen, bis ein glatter Teig entsteht. Gießen Sie den Teig in eine gefettete 9 x 13 Zoll große Kuchenform.
  2. Heizen Sie einen Grill auf 300 Grad F.
  3. Stellen Sie die Kuchenform auf den Grill, decken Sie sie mit dem Grilldeckel ab und backen Sie sie ca. 30 Minuten lang.
  4. Wenn Sie fertig sind, stellen Sie die Pfanne verkehrt herum auf das Kühlregal, bis der Kuchen aus der Pfanne fällt. Drehen Sie den Kuchen um und legen Sie ihn wieder in die Pfanne. Stecken Sie mit dem Griff eines Holzlöffels Löcher in den Kuchen und gießen Sie die Kondensmilch in die Löcher. Den Kuchen mit einer gleichmäßigen Schicht Himbeer-Konfitüre bestreichen und mit Butterscotch-Topping bestreichen. Die Sahne in einer mittelgroßen Schüssel schlagen, bis sich steife Spitzen bilden, und auf den Belägen verteilen.
  5. Schneiden Sie den Kuchen in 3-Zoll-Stücke und servieren Sie auf einzelnen Serviertellern. Kakaopulver über die Kuchen sieben und jeweils mit 2 frischen Himbeeren und 2 Minzblättern garnieren. Dienen.